Neues Lidl-Notebook mit Athlon XP-M und Mobility Radeon 9600

Targa VisionaryXP10 2500+ ab 16. Juli 2003 als regionales Angebot

Dass Computer und Zubehör bei den großen Lebensmitteldiscountern mittlerweile zum Standardsortiment gehören, ist nichts Neues mehr. Auch Lidl wartet am 16. Juli 2003 wieder mit einem Notebook auf, das vom Hersteller Targa stammt und in diesem Fall mit einem Notebook-Prozessor vom Typ Athlon XP-M 2500+ und ATIs leistungsfähigstem Notebook-Grafikchip, dem Mobility Radeon 9600 mit 64 MByte Speicher, ausgestattet ist.

Anzeige

Targa VisionaryXP10 2500+
Targa VisionaryXP10 2500+
Damit bietet das neue Gerät eine höhere Prozessor- und Grafikleistung als das von Lidl im Mai angebotene Vorgängermodell Targa VisionaryXP 2400+, das noch mit Athlon XP-M 2400+ und dem nur DirectX-8-fähigen Mobility Radeon 9000 aufwartete. Weiterhin kommt ein Mainboard mit VIA-KT-333-Chipsatz zum Einsatz. Auch die restliche Ausstattung entspricht sich weitgehend: Ein 15,1-Zoll-LCD mit XGA-Auflösung (1.024 x 768 Bildpunkte), 512 MByte DDR333-Speicher (max. 2 GByte, zwei SO-DIMM-Steckplätze), eine 60-GByte-Festplatte und ein DVD-ROM/CD-RW-Kombilaufwerk.

Anstelle eines Diskettenlaufwerks liegt ein 32-MByte-USB-Stick bei. Um Speicherkarten nutzen zu können, liefern Lidl und Targa zwei PCMCIA/PC-Card-Adapter mit, einen für Compact-Flash-Karten und einen für SD, MMC, Memory Stick und Smart Media.

An Schnittstellen werden geboten: 2 x USB 2.0, Firewire 400 (IEEE 1394), parallel, Infrarot (IRDA 1.1), PS/2 , VGA-Ausgang für den Anschluss eines externen Monitors, TV-Ausgang (S-Video), 56K-V.90-Modem, Fast-Ethernet, 11/22-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b) im Mini-PCI-Slot und Antenne im Gehäuse, ein PCMCIA-Steckplatz (PCCard Typ II) sowie ein Mikrofon-Ausgang und Stereo-Kopfhörer-Ausgang. Für Stereo-Sound sorgt ein AC-97-2.2-Soundchip, Audio- und MP3-CDs können vom Notebook auch im ausgeschalteten Zustand wiedergegeben werden.

Die integrierte Tastatur soll sich durch spritzwassergeschützte Kontakte auszeichnen, als Mausersatz dient ein Touchpad mit Scrollkeys. Der 9-Zellen-Lithium-Ionen-Akku des Targa VisionaryXP10 2500+ soll bei voller Last etwa 2,5 Stunden durchhalten. Mit einem Gewicht von 3,1 kg zählt das 32,5 cm breite, 2,7 cm (vorn) bzw. 3,9 cm (hinten) hohe und 27,5 cm tiefe Notebook nicht gerade zu den Leichtgewichten.

Neben dem erwähnten 32-MByte-USB-Speicher-Stick und den Speicherkarten-Adaptern liegen als vorinstallierte Software Microsofts Windows XP Home Edition (OEM, Recovery-CD), das Office-Paket Star Office 6.0, die Videoschnitt-Software Pinnacle Studio 8.6 SE, die passende Effekt-Software Pinnacle T-Rex, das CD-Brenn-Programm Nero 5.5, die DVD-Wiedergabe-Software Power DVD4.0 XP und die Anti-Viren-Software Panda Titanium bei. Als optionales Zubehör gibt es von Targa zusätzliche Lithium-Ionen-Akkus und ein externes Diskettenlaufwerk.

Lidl verkauft das Notebook ab 16. Juli 2003 in begrenzter Stückzahl für 1.399,- Euro, was dem Preis des Mai-Angebots entspricht. Dabei ist zu beachten, dass das Gerät diesmal nur in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen sowie in Teilen von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ins Sortiment aufgenommen wird. Die Garantie beträgt drei Jahre (sechs Monate auf den Akku) inkl. Abhol- und Lieferservice.


Marko 22. Dez 2004

hi leute...kann mir mal jemand schritt für schritt erklären wie ich eine ad hoc...

SAG 27. Aug 2003

Gibt es die möglichkeit die Auflösung auf 1280 x 1024 zu erhöhen so dass, das Bild...

SAG 27. Aug 2003

Gibt es die möglichkeit die Auflösung auf 1280 x 1024 zu erhöhen so dass, das Bild...

Rainer 26. Jul 2003

Hallo, habe folgendes Problem: Bei starten des Notebooks erscheinen 8 Spalten in denen...

Azrael 25. Jul 2003

support anrufen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  2. Experte IT-Service Design (m/w)
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Projektleiter / Consultant (m/w)
    k-concept2publish GmbH, Oberschleißheim
  4. Teamleiter (m/w) Applikationen und Systembetrieb SAP IS-U
    LAS GmbH, Leipzig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  2. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  3. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  4. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  5. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  6. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  7. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  8. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie

  9. Plugins

    NPAPI in Chrome nur noch bis September 2015

  10. The Intercept

    NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel