GMX bezieht neues Rechenzentrum

Dreimonatiger Umzug der GMX-Server zu Schlund + Partner abgeschlossen

Der Münchner E-Mail- und Messaging-Dienstleister GMX hat ein neues Rechenzentrum bezogen. Der Server-Betrieb für die über 15 Millionen E-Mail-Postfächer inklusive umfassender technischer Mehrwertdienste wurde in das im Februar 2003 eröffnete Rechenzentrum des Hosters Schlund + Partner in Karlsruhe verlegt, der wie GMX zur United Internet AG gehört.

Anzeige

Das neue Rechenzentrum soll ausreichend Kapazitäten für das wachsende Mail-Aufkommen von GMX bieten, das aktuell 600 Millionen E-Mails pro Monat umfasst. Die Zahl der Zugriffe auf die GMX-Webseiten liegt bei rund 800 Millionen pro Monat. Zudem besteht Erweiterungsplatz für die derzeit 550 Server.

Die Umzugsphase von drei Monaten fand im Live-Betrieb statt. Parallel zum Umzug wurden Funktionen des GMX-Mail-Systems erweitert, wozu ein neuer Spam-Schutz, neue Filterregeln und Verbesserungen am Adressbuch zählen.

Das Rechenzentrum von Schlund + Partner verfügt über ein Energie-Verteilsystem, das die Stromversorgung und Lastverteilung regelt, eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, die aus vier Generatoren mit jeweils 2,4 MVA besteht. Für die Klimatisierung stehen acht Kaltwassersätze mit insgesamt 5.600 KW und 61 Umluftkühlgeräte mit je 100 KW zur Verfügung. Das gesamte Traffic-Volumen im Rechenzentrumsbetrieb liegt aktuell bei rund 420 Terabyte pro Monat.

Die Systemadministration für die E-Mail- und Messaging-Services wird weiterhin vom Firmensitz in München gesteuert. Mit dem Umzug des Server-Betriebs werden nun die drei Kernmarken aus dem Produktgeschäft der United Internet AG - GMX, 1&1 und Schlund + Partner - in einem Rechenzentum gehostet. Bisher waren die GMX Server größtenteils im Cable & Wireless Hosting Center in München untergebracht.


keiner 14. Jul 2003

Des Schlunix ist ein merkwürdiges Debian, bei GMX lange Zeit SuSE 5.3!!! danach SuSE...

Norbert 14. Jul 2003

Ich erinnere mich an einen Bericht über den Umzug des Telekom CA. Die dortige Datenmenge...

bazik 09. Jul 2003

Hmm was noch interessanter ist: Auf AOL Servern laufen pro Tag ca. 1 Milliarde SPAM E...

keiner 08. Jul 2003

hi, die rechnung ist so nicht ganz richtig. zeigt zwar wieviele mails ein user pro tag...

keiner 08. Jul 2003

das ganze lief recht einfach ab. es wurden nach und nach rechner aus dem jeweiligen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. User Interface Designer/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - Xbox One
    39,00€
  2. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Re: Auf dem Niveau totalitärer Unrechtsstaaten...

    fluppsi | 23:27

  2. Re: Yeah, Projekt Daedalus ist nun möglich - 12...

    Muaddib | 23:26

  3. Re: Zeit um auf Linux umzusteigen

    Deliven | 23:23

  4. Re: wann gibt es endlich eine Anzeige gegen die...

    plutoniumsulfat | 23:21

  5. Re: Noch nicht dran?

    zu Gast | 23:19


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel