Trident und SiS bündeln Geschäft mit Grafikchips

Trident bringt seine Grafikchip-Sparte in XGI ein

Trident Microsystems lagert sein Grafikchip-Geschäft aus und fusioniert es mit dem SiS-Ableger XGI, seinerseits kürzlich aus der Auslagerung des Grafikchip-Geschäfts von SiS hervorgegangen. Seinen Geschäftsbereich für digitale Medien bringt Trident in die eigene Tochter Trident Technologies mit Sitz in Taiwan ein, um sich so verstärkt dem digitalen Fernsehen zu widmen.

Anzeige

Alle bestehenden Verträge in Zusammenhang mit Tridents Grafikchip-Geschäft übernimmt in Zukunft XGI, in der Trident und SiS ihre bisherigen Grafikchip-Sparten bündeln. Trident selbst übernimmt 30 Prozent der Anteile an XGI. Das bisherige Management der Grafikchip-Sparte von Trident soll zudem in Zukunft die Belange von XGI lenken. Die Grafikchips von Trident werden unter anderem vom Chipsatzhersteller ALI eingesetzt.

Erst Ende Mai hatte SiS angekündigt, seine für die Entwicklung der Xabre-Grafikchipserie verantwortliche "Multimedia Product Division" zum 1. Juni 2003 als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen XGI auszugliedern.


Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler / -innen .NET
    Dataport, Hamburg
  2. Mitarbeiter (m/w) für die Implementierung von Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  3. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  4. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. SEO

    Google entfernt Autorenhinweise in Suchergebnissen

  2. ARD.connect

    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

  3. Administrationswerkzeug

    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert

  4. Ortsnetze

    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

  5. HP Proliant DL160 und 180

    Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro

  6. Zoff in Wikipedia

    Foundation lenkt im Streit mit deutscher Community ein

  7. Olympus Pen E-PL7

    Systemkamera für Selfies

  8. Virtual Reality

    Leap Motion setzt auf Hände und Augen

  9. KDE

    Plasma Active auf Frameworks 5 portiert

  10. Urheberrecht

    E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel