Anzeige

LinuxTag 2003: Über 120 Einzelveranstaltungen zu Linux

Exklusive Knoppix-DVD auf dem LinuxTag 2003

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Rezzo Schlauch, wird das freie Vortragsprogramm des LinuxTag 2003 eröffnen. Es besteht aus mehr als 120 Einzelveranstaltungen rund um Linux und Open Source. Erstmals wird zudem ein Coding Marathon veranstaltet.

Anzeige

Im Rahmen des Vortragsprogramms treten zahlreiche namhafte internationale Sprecher auf, darunter Jon "Maddog" Hall von Linux International, Georg Greve von der Free Software Foundation Europe und Matthias Kalle Dalheimer von Klarälvdalens Datakonsult AB, einer der Mitbegründer des KDE-Projekts.

Das Vortragsprogramm steht wie in den Vorjahren allen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Mit dem LCP (LinuxTag Conference Planner) können sich die Besucher zudem ihren persönlichen Fahrplan durch das LinuxTag 2003 Konferenzprogramm anlegen. Der Planner funktioniert wie ein Shoppingsystem, mit dem ein individueller Vortragsplan zusammengestellt werden kann.

Exklusiv stellt Klaus Knopper seine Linux-Distribution Knoppix in einer DVD-Version vor. Knoppix läuft direkt und ohne Installation von der DVD, erkennt dabei die angeschlossenen Geräte und enthält über 8 GByte freie Software. Die Distribution wird auf dem LinuxTag exklusiv in der DVD-Version angeboten. Eine reguläre Version zum Herunterladen soll es laut Knopper vorerst nicht geben.

Erstmals veranstaltet der LinuxTag in diesem Jahr einen von Intel, HP und SuSE gesponserten Programming Marathon. Dabei haben die teilnehmenden Gruppen die Möglichkeit, über die ganze Länge des LinuxTages eine umfangreiche Entwicklungsumgebung zu nutzen und so zu demonstrieren, zu welchen Leistungen die Open-Source-Bewegung fähig ist. Zur Teilnahme am Programming Marathon müssen sich die Teams vorher anmelden.

Die Teilnehmer erhalten ein im Quelltext vorliegendes Programm, das eine einfache Fraktalberechnung (Mandelbrotmenge) durchführt und auf dem Bildschirm mit einfachen Xlib-Aufrufen darstellt. Das Programm berechnet dabei seine Performance. Dieser Performance-Wert soll durch geeignete Optimierungen verbessert werden. Gemessen wird im MFLOPS skaliert auf den tatsächlichen Prozessortakt in GHz.

Angemeldete Teams müssen ihre Ergebnisse bis spätestens zum 30. Juni 2003 einsenden. Die Teams mit den acht besten Optimierungsleistungen sind für die zweite Runde qualifiziert.

Der LinuxTag 2003 findet vom 10. bis 13. Juli 2003 im Kongresszentrum Karlsruhe statt.


eye home zur Startseite
frank 13. Jun 2003

Mist, Treffer. Ich hab mal wieder nur diagonal gelesen. Und auf Knopper.net steht es...

schlaumeier 13. Jun 2003

wer lesen kann ist klar im Vorteil, nicht wahr???

frank 13. Jun 2003

Weiß jemand, ob man die Knoppix-DVD irgendwo bestellen/kaufen kann? Wäre sehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mobile Developer (m/w) in Core Business Platforms oneMobile
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Projektleiter/in Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  4. Head of Program Management Office (PMO) (m/w)
    Kelvion Holding GmbH, Bochum

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Asus-Mainboard oder Monitor kaufen und DOOM gratis erhalten
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  2. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  3. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  4. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  5. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  6. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

  7. Scramjet

    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

  8. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  9. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel

  10. Spotify Family

    Musikstreamingdienst wird günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    nille02 | 11:54

  2. Re: Hotspot hat seine eigene ip?

    chefin | 11:54

  3. Re: Na endlich

    Lala Satalin... | 11:53

  4. Re: ist ok

    plutoniumsulfat | 11:52

  5. Re: Qualität ist zu schlecht.

    plutoniumsulfat | 11:51


  1. 11:38

  2. 11:28

  3. 11:10

  4. 10:43

  5. 10:34

  6. 09:44

  7. 09:00

  8. 07:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel