Lidl-Notebook: Mit Mobile Athlon XP und Mobility Radeon 9000

Targa VisionaryXP 2400+ soll auch wieder Spielefans erfreuen

Der Lebensmittel-Discounter Lidl wird am 27. Mai 2003 wieder für einen begrenzten Zeitraum ein Notebook in einigen Bundesländern im Angebot haben. Das von Targa hergestellte Gerät ist mit Mobile Athlon-XP-2400+-Prozessor (1,8 GHz), 512 MByte DDR333-SDRAM (max. 2 GByte), VIA-KT-333-Chipsatz sowie einem Mobility-Radeon-9000-Grafikprozessor mit 64 MByte DDR-RAM ausgestattet, womit es sich nicht nur für Grafikanwendungen, sondern auch für Spiele eignet.

Anzeige

Targa VisionaryXP
Targa VisionaryXP
Das "Targa VisionaryXP 2400+" genannte Notebook ist mit einer 60-GByte-Festplatte von Toshiba und DVD-Combo-Laufwerk mit 8fach-DVD-Player und 24x10x24-CD-RW-Brenner ausgerüstet. Das Notebook verfügt über ein 15,1-Zoll-TFT-LCD mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten. Die Tastatur ist mit einem Touchpad ausgestattet.

Im Gerät finden sich ferner ein AC97-kompatibler Soundchip mit Stereo-Ausgang sowie eingebauten Stereolautsprechern und ein Mikrofon. Ein Diskettenlaufwerk ist nicht integriert.

Folgende Schnittstellen enthält das Gerät: einen Type-II-PC-Card-Steckplatz, 2x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), je 1x Parallel-/PS2-Port, Infrarot (IRDA 1.1), einen VGA-Ausgang, einen S-VHS-Video-Ausgang (TV-Out) sowie ein 56K-Modem und einen 10/100-Mbit/s-Ethernet-Adapter. Mitgeliefert werden zudem zwei PC-Card-Speicherkartenleser für Compact Flash (CF), SD-, MMC-, Memory-Stick- und Smart-Media-Karten. Im Lieferumfang ist auch ein 32 MByte großer USB-Speicherstick enthalten.

Das Abspielen von Musik-CDs und MP3s ist durch die ins Notebook integrierte "Audio-DJ"-Funktion auch bei ausgeschaltetem Gerät möglich. Zur Anzeige der Tracks dient dann ein eigenes LC-Display an der Frontseite. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku, mit dem das Notebook ohne Steckdose bei voller Auslastung 2,5 Stunden, bei normaler Nutzung im Schnitt 3 Stunden durchhalten soll. Mit einem Gewicht von 3,1 kg ist das 32,5 x 2,7/3,9 x 27,5 cm große Gerät kein Leichtgewicht.

Als Software sind installiert: Windows XP in der Home Edition, Star Office 6.0, die Videoschnitt-Software Pinnacle Studio 8.4 SE (Hollywood Lite), die Effektsoftware Pinnacle Hollywood FX, Pinnacle T-Rex, die CD-Brenn-Software Ahead Nero, die DVD-Wiedergabe-Software Cyberlink PowerDVD 4.0 und die Anti-Viren-Software Panda Titanium sowie der DivX-Videocodec in der Version 5. Targa gewährt drei Jahre Garantie inklusive Abhol-Service und kostenloser Hotline.

Das Targa Visionary AMD Athlon XP 2400+ soll ab dem 27. Mai 2003 für kurze Zeit bei Lidl in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in Teilen von Hessen und Nordrhein-Westfalen für 1.399,- Euro angeboten werden.


Micha aus Rostock 31. Okt 2005

# Ich habe dieses "tolle" Notebook.mein problem ist das wenn ich z.b.MOHAA,CS:S oder...

MFG 30. Jun 2003

Mal eine Frage! Hab´ das baugleiche Notbook (Uniwill) von Peakcock! Vorher hatte ich das...

phil 30. Jun 2003

lt webseite targa wiegts 3,1KG mit akku

NORRITT 01. Jun 2003

du darfst das sicherungskabel natürlich nicht mit abreißen! :) bei uns kannst du die ca...

Michael 31. Mai 2003

Bei uns im MediaMarkt geht immer der Alarm los

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel