Abo
  • Services:
Anzeige

Lidl bringt Athlon-XP-Rechner mit GeForce FX am 21. Mai 2003

Mit 160-GByte-Festplatte, DVD-Brenner und Nvidia GeForce FX 5600

Lidl bringt lokal begrenzt einmal mehr einen Midi-Tower-PC mit Athlon-Prozessor in die Regale. Das Angebot ist ab dem 21. Mai 2003 erhältlich und beinhaltet einen AMD Athlon XP 2700+ (2.167 MHz) mit 333 MHz Front Side Bus, ein angepasstes Asus A7N8X (5 x PCI, 1 x AGP, 3 x DIMM) mit nForce2-Chipsatz, 512 MByte PC2700-333 RAM und eine Nvidia-GeForce-FX-5600-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-RAM.

Anzeige

Lidl PC-Maiangebot
Lidl PC-Maiangebot
Im Miditower mit drei voll belegten 5,25-Zoll-Einschüben arbeitet ein 300-Watt-Netzteil, zu dessen Lärmentwicklung der Hersteller leider keine Angabe machte. Dazu kommt noch eine Western-Digital-Festplatte mit einer Kapazität von 160 GByte (7.200 Umdrehungen pro Minute). Als optische Speichermedien stehen ein Toshiba-DVD-/CD-Brenner zur Verfügung, der 12x DVD- und 40x CD-Lesen schafft. Auf DVD-R kann er in zweifacher Geschwindigkeit schreiben, während DVD-RW-Medien nur mit einfacher Geschwindigkeit geschrieben werden. CD-Rs werden mit maximal 16facher und CD-RWs mit bis zu 10facher Geschwindigkeit gefüllt.

Hinzu kommt noch ein separates DVD-ROM-Laufwerk mit 16fach-DVD- und 48fach-CD-Lesegeschwindigkeit. Netterweise verzichtete Targa, der Hersteller des Gerätes, nicht - wie so viele andere mittlerweile - auf ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk.

Die Schnittstellenphalanx ist sowohl vorn als auch an der rückwärtigen Gehäuseseite aufgestellt. Vorn gibt es einen 6-in-1-Multimedia-Speicherkarten-Leser, zwei USB-2.0- und eine FireWire-Schnittstelle, S-Video In, Composite In, Mikroeingang sowie Audio-In und -Out. Sogar ein 1,8 m langes Fire-Wire-Kabel ist dabei.

Rückwärtig finden sich zwei PS/2-Anschlüsse und eine parallele und serielle Schnittstelle sowie Anschlüsse für die 5.1-Soundkarte, ein LAN-Stecker, zwei USB-2.0-Schnittstellen, Line-In und Line-Out sowie ein Mikroeingang. Dazu kommen noch ein kleiner und ein großer Firewire-Anschluss, SPDIF-In und -Out sowie von der Grafikkarte ein normaler analoger Monitoranschluss sowie ein DVI-I-Anschluss und von der TV-Karte ein S-Video Out inklusive Adapter für Composite Out, ein TV-Antennen-/Kabel-Anschluss und der Stecker für das Modem.

Lidl bringt Athlon-XP-Rechner mit GeForce FX am 21. Mai 2003 

eye home zur Startseite
Kurt Guttmann 05. Jul 2003

Am 21.o5.03 habe ich mir den Computer gekauft. Ich möchte nicht bestreiten,daß er gut...

mirek 17. Mai 2003

Na ja .....ich habe MB Asus A7N8X und das ist ein hammer,nur die grafikkarte hat viel zum...

hiTCH-HiKER 15. Mai 2003

Wieso nicht gleich ne GF MX, ist auch net schlechter und weniger Treiberbugs.

TargaBesitzer 15. Mai 2003

Das mit dem Zurückgeben wird nicht klappen. In der Vergangenheit wurde für diese Rechner...

SvenO 15. Mai 2003

Hallo, die Rechner sind wie alle Vorgänger der Targa Visionary Serie absolut Top und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  2. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  3. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  4. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  5. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  6. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  7. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  8. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  9. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  10. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Maxdome

    nmSteven | 14:54

  2. Re: Einnahmequellen?

    Ebola | 14:53

  3. Re: Das ist schlicht falsch

    Moe479 | 14:52

  4. Ab der kommerziellen Firma..

    SchmuseTigger | 14:51

  5. akute Zahlungsunfähigkeit

    mal_so | 14:44


  1. 14:19

  2. 13:08

  3. 09:01

  4. 18:26

  5. 18:00

  6. 17:00

  7. 16:29

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel