Anzeige

Firewalls in den USA bald illegal?

US-Bundesstaaten planen Verschärfung des DMCA

In einem Kommentar weist der Informatik-Professor Edward W. Felten auf Gefahren hin, die eine geplante Verschärfung des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) mit sich bringen könnte. Durch die in den Entwürfen einiger US-Bundesstaaten vorgesehenen Regelungen würde die Nutzung von Firewalls als auch die Verschlüsselung des E-Mail-Verkehrs illegal.

Anzeige

Die Gesetzesvorschläge, die in den Bundesstaaten Massachusetts, Texas, South Carolina, Florida, Georgia, Alaska, Tennessee und Colorado derzeit vorliegen, sehen laut Felten vor, "Besitz, Verkauf und Nutzung von Techniken zu verbieten, die geeignet sind, die Herkunft oder den Adressaten einer Kommunikationsverbindung vor einem Service-Provider zu verbergen".

Laut Felten wäre damit unter anderem auch die Verschlüsselung von E-Mails untersagt, würde dort doch der Adressat im To-Feld verschlüsselt und somit verborgen werden. Auch der Zugriff auf E-Mails über eine verschlüsselte Verbindung wäre damit nicht mehr erlaubt.

Schlimmer noch treffe es die Network Address Translation (NAT), eine in Firewalls und Routern genutzte Technologie, die Rechner mit lokalen IP-Adressen ans Internet anbindet und so Absender und Empfänger ändert. Aber auch Betriebssysteme wie Windows oder Linux unterstützen NAT.

Edward W. Felten ist seit 1999 Professor für Informatik an der Princeton University und war von 1998 bis 2002 für das US-Justizministerium im Zusammenhang mit dem Kartellrechtsprozess gegen Microsoft tätig und ist Mitglied der Electronic Frontier Foundation.


eye home zur Startseite
Nichtregent 19. Sep 2007

sowas kann man ewiggestrigen vorhalten, aber nicht von der globalisierung gebeutelten...

Mary 28. Jun 2003

schon mal drüber nachgedacht, dass die usa maßgeblich an der befreiung deutschland von...

Sven 16. Jun 2003

Mh, überleg - wenn die USA so weiter machen (Aufrüsten, Feindbilder willkürlich nach...

Sven 16. Jun 2003

Die ganzen Verbote in Deutschland gehen ja nur darauf hinaus damit der Staat einen Grund...

danjo 13. Mai 2003

die amis haben meiner meinung nach so den ober-schatten, wir müssten eigentlich all...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  3. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. LOGO...

    Rulf | 06:06

  2. Re: Respekt für den Kläger!

    Prinzeumel | 05:51

  3. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 05:50

  4. Re: StudiVZ

    Prinzeumel | 05:49

  5. Re: Wie soll das funktionieren?

    baldur | 05:40


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel