Anzeige

E-Plus mit neuen i-mode-Tarifen

Auch i-mode jetzt mit GPRS-Freivolumen

Ab Anfang April startet E-Plus eine Reihe neuer i-mode-Preismodelle. Neukunden, die sich für ein i-mode-Gerät entscheiden, stehen dabei zunächst zwei Tarife zur Verfügung, später kann dann kostenlos auf Pakete mit größerem Inklusiv-Volumen umgestiegen werden.

Anzeige

Beim i-mode by call, bei dem keine monatliche Grundgebühr anfällt und auch keine Mindestvertragslaufzeit besteht, betragen die Nutzungspreise für GPRS-Datenpakete 0,02 Euro pro Kilobyte. Beim i-mode-Datenpaket S wird ein monatlicher Grundpreis von 5 Euro fällig. Darin enthalten sind dann allerdings bereits 500 Kilobyte an GPRS-Datenpaketen. Für jedes weitere Kilobyte fallen 0,01 Euro an. Die Mindestlaufzeit dieses Vertrags beläuft sich auf 24 Monate.

Hat man sich für einen dieser beiden Tarife entschieden, kann man später kostenlos in eines der größeren Datenpaket-Angebote wechseln. Beim i-mode-Datenpaket Mt erhält der Kunde 1 Megabyte Daten pro Monat zum Preis von 7,50 Euro. Jedes weitere Kilobyte kostet 0,0075 Euro. Das i-mode-Datenpaket L beinhaltet 2 MByte zum Preis von 10 Euro im Monat, jedes weitere KByte kostet hier 0,005 Euro und das Datenpaket XL schließlich bietet zum Preis von 20 Euro 5 MByte Daten. Dabei fallen für jedes weitere KByte 0,004 Euro an.

E-Plus bietet Neukunden ab dem 1. April 2003 drei GPRS-Datenpakete mit je 5 MByte - eines für den Aktivierungsmonat, je eines für die beiden Folgemonate - kostenlos. Es fallen hier nur die Gebühren für gebuchte kostenpflichtige i-mode-Inhalte an. Kunden, die sich für das Datenpaket S entscheiden, entfällt zudem in diesem Zeitraum der Paketpreis. Wer sich bis zum 30. Juni 2003 für i-mode entscheidet, erhält zehn Content-Abos im Startmonat und im folgenden Monat kostenlos dazu.


JI (golem.de) 11. Mär 2003

Stimmt, ist jetzt korrigiert. Danke!

Klaus 11. Mär 2003

Cent muss Euro heissen

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Fast & Furious 7 - Extended Version [Blu-ray]
    12,90€
  2. NEU: Bad Boys 2 [Blu-ray]
    7,90€ FSK 18
  3. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Homefront, 96 Hours Taken 2, Sieben, Das Bourne Ultimatum, Virtuality - Killer im System)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Re: Gibt es für Adblock schon eine Liste ...

    The-Master | 19:00

  2. Re: Nein

    Trollversteher | 18:59

  3. Re: Wird wohl keiner merken

    Opferwurst | 18:58

  4. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    robinx999 | 18:50

  5. Re: Deswegen ist Netflix erfolgreich

    robinx999 | 18:47


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel