Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus mit neuen i-mode-Tarifen

Auch i-mode jetzt mit GPRS-Freivolumen

Ab Anfang April startet E-Plus eine Reihe neuer i-mode-Preismodelle. Neukunden, die sich für ein i-mode-Gerät entscheiden, stehen dabei zunächst zwei Tarife zur Verfügung, später kann dann kostenlos auf Pakete mit größerem Inklusiv-Volumen umgestiegen werden.

Anzeige

Beim i-mode by call, bei dem keine monatliche Grundgebühr anfällt und auch keine Mindestvertragslaufzeit besteht, betragen die Nutzungspreise für GPRS-Datenpakete 0,02 Euro pro Kilobyte. Beim i-mode-Datenpaket S wird ein monatlicher Grundpreis von 5 Euro fällig. Darin enthalten sind dann allerdings bereits 500 Kilobyte an GPRS-Datenpaketen. Für jedes weitere Kilobyte fallen 0,01 Euro an. Die Mindestlaufzeit dieses Vertrags beläuft sich auf 24 Monate.

Hat man sich für einen dieser beiden Tarife entschieden, kann man später kostenlos in eines der größeren Datenpaket-Angebote wechseln. Beim i-mode-Datenpaket Mt erhält der Kunde 1 Megabyte Daten pro Monat zum Preis von 7,50 Euro. Jedes weitere Kilobyte kostet 0,0075 Euro. Das i-mode-Datenpaket L beinhaltet 2 MByte zum Preis von 10 Euro im Monat, jedes weitere KByte kostet hier 0,005 Euro und das Datenpaket XL schließlich bietet zum Preis von 20 Euro 5 MByte Daten. Dabei fallen für jedes weitere KByte 0,004 Euro an.

E-Plus bietet Neukunden ab dem 1. April 2003 drei GPRS-Datenpakete mit je 5 MByte - eines für den Aktivierungsmonat, je eines für die beiden Folgemonate - kostenlos. Es fallen hier nur die Gebühren für gebuchte kostenpflichtige i-mode-Inhalte an. Kunden, die sich für das Datenpaket S entscheiden, entfällt zudem in diesem Zeitraum der Paketpreis. Wer sich bis zum 30. Juni 2003 für i-mode entscheidet, erhält zehn Content-Abos im Startmonat und im folgenden Monat kostenlos dazu.


eye home zur Startseite
JI (golem.de) 11. Mär 2003

Stimmt, ist jetzt korrigiert. Danke!

Klaus 11. Mär 2003

Cent muss Euro heissen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DMG MORI Systems GmbH, Wernau (Neckar)
  2. AKDB, München
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  2. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  3. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  4. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  5. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  6. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  7. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  8. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  9. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  10. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott (Whatsapp)

    Werbung ist... | 15:11

  2. Re: Dinge, die ein künftiges iPhone haben sollte

    Trollversteher | 15:11

  3. Re: Datenschutz / Täterschutz

    Ben Stan | 15:11

  4. Re: Wieso an Irland?

    der_schlechte | 15:10

  5. Re: Bis die Leute merken, dass Threema keinen...

    dakira | 15:09


  1. 15:01

  2. 14:57

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 12:59

  6. 12:31

  7. 12:07

  8. 11:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel