Neues PC-Designer-Gehäuse Blue Diamond von Jet

Mit integriertem Fenster und blauen Lichtakzenten

Mit dem "Blue Diamond" präsentiert Jet Computer Products einen Midi-Tower mit serienmäßig integriertem Seitenfenster und blau leuchtenden Acrylsäulen in der Front.

Anzeige

Blue-Diamond-PC-Gehäuse
Blue-Diamond-PC-Gehäuse
Das in Aluminium-Optik gefertigte Gehäuse ist in der Front mit einer Acrylblende ausgestattet und setzt durch zwei blau leuchtende Acrylsäulen, die durch ihre eingeschlossenen Luftblasen an Wassersäulen erinnern, auffällige Akzente. Ein seitliches Sichtfenster mit bereits integriertem 80-mm-LED-Lüfter gewährt Einblicke in das Innenleben des Rechners. Auch der Stromschalter des Gerätes leuchtet im Betrieb blau.

Der "Blue Diamond" besitzt zwei USB-2.0-, Audio- und Mikrofon-Anschlüsse an der Front. Im Innern bietet das Gehäuse Platz für vier 5,25-Zoll-, zwei externe 3,5-Zoll- und vier interne 3,5-Zoll-Laufwerke. Die montierten Blenden über den oberen beiden 5,25-Zoll- und 3,5-Zoll-Schächten sollen für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen.

Um eine auch Overclocker-Bedürfnissen entsprechende Belüftung zu gewährleisten, können optional vier 80-mm-Lüfter oder drei 80-mm-Lüfter und ein 120-mm-Lüfter verbaut werden. Der "Blue Diamond"-Midi-Tower soll ab sofort bei Jet Computer Products zu einem Händlereinkaufspreis von 45,- Euro erhältlich sein. Einen Endkundenpreis teilte das Unternehmen nicht mit.


Johnny Cache 11. Mär 2003

Fein beobachtet... besonders ärgerlich ist aber, daß immer noch 80mm Lüfter verwendet...

chojin 11. Mär 2003

Es ist schon ärgerlich, mittlerweile hat ja jeder so ein CS601 oder Abwandlungen...

NewJorg 11. Mär 2003

na wann wohl nen Lüfter kommt der kleiner als nen mm is :) *golem mal ne 0 schenk*

L33CHY 11. Mär 2003

doch gibt es. z.b. beim arlt für 49,- EUR

Tom 11. Mär 2003

Hey cool das die jetzt schon die Lüfter schrumpfen :-) Wieviel Luftdurchsatz hat denn so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  2. IT-Projektmitarbeiter (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Fast & Furious 7 [Blu-ray]
    21,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Man of Steel, Der große Gatsby, Ohne Limit, Inception)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Re: "begann man dann damit, den Code aufzuräumen"

    teenriot* | 22:46

  2. Re: Ich dachte schon, ich wäre der Einzige

    nolonar | 22:41

  3. Re: Schon MSO litt an der Seuche ...

    Seitan-Sushi-Fan | 22:31

  4. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    Seitan-Sushi-Fan | 22:13

  5. Kickstarter missbraucht...

    garrisson | 22:09


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel