Opera 7.02 für Windows mit kleinen Verbesserungen (Update)

Opera 7.02 mit höherer Stabilität und einigen Optimierungen

Opera bietet die Windows-Version des Browser Opera 7 ab sofort in der Version 7.02 als Download an. Die neue Version bringt nur wenige Verbesserungen und keine Neuerungen. Allerdings wird damit auch gleich ein neu entdecktes aber eher unkritisches Sicherheitleck behoben.

Anzeige

So soll Opera 7.02 besonders in den lokalisierten Versionen zahlreiche Optimierungen erfahren haben und eine höhere Stabilität besitzen. Ferner stopft die aktuelle Version ein von Secunia entdecktes eher ungefährliches Sicherheitsloch, das es Angreifern ermöglicht, Sessions zu übernehmen und Einblick in Cookies zu erlangen. Weitere Neuerungen bietet Opera 7.02 mit der Build-Nummer 2668 nicht.

Opera 7.02 für die Windows-Plattform steht ab sofort in einer kostenlosen Version mit eingeblendeten Werbebannern zum Download in englischer Sprache bereit. Karsten Mehrhoff bietet deutsche Sprachdateien kostenlos zum Download an. Zur Abschaltung der Werbebanner fällt eine Registrierung in Höhe von 39,- US-Dollar an.


Karl-Heinz 27. Feb 2003

Das reicht mir. Ich bin so spartanisch ;) Ist ja alles schön und wahr, aber viele haben...

wrtlbrmft 27. Feb 2003

das teil ist erste Sahne ... Probleme gipps eigentlich gar keine mehr und Karsten...

tiiim 27. Feb 2003

hallo, mein opera 7.00 lädt lokal (file://) keine *.js dateien nach. über http:// geht...

tiiim 27. Feb 2003

nö, karl-heinz, da sage ich dir: selbst schuld! wenn du kein java-script an hast, kommst...

Karl-Heinz 26. Feb 2003

Nö. Böse gesagt: selbst schuld, wenn man (auch und gerade als "Web-Designer") Java...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel