Abo
  • Services:
Anzeige

TCPA wird Thema im Deutschen Bundestag

Unterausschuss "Neue Medien" soll Chancen und Risiken von TCPA diskutieren

Die Initiativen der IT-Industrie zur Schaffung von so genannten "vertrauenswürdigen Computerplattformen", insbesondere die Trusted Computing Platform Alliance (TCPA), sollen ein wichtiges Thema des Unterausschusses "Neue Medien" des Deutschen Bundestages sein, das kündigte Jörg Tauss, medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, jetzt an.

Anzeige

Die SPD-Bundestagsfraktion wolle die Chancen und Risiken, beispielsweise von TCPA und "Palladium" von Microsoft, mit Experten, Wissenschaftlern und Datenschützern erörtern. Hierbei sollen Fragen der wirtschaftlichen, rechtlichen und sicherheitsrelevanten Aspekte dieser neuen Architekturen im Mittelpunkt stehen. "Dies erscheint als Grundlage für die angemessene und sachgerechte politische Beurteilung von TCPA oder Palladium besonders notwendig."

TCPA und auch Palladium erheben den Anspruch, die Verwendung von Computern sicherer zu machen und damit Attacken auf Netzwerke, einzelne Rechner oder entsprechende Anwendungen deutlich zu erschweren. Daneben erhoffen sich beispielsweise Anbieter urheberrechtlich geschützter, digitaler Inhalte davon eine deutliche Verbesserung der Durchsetzbarkeit ihrer Nutzungs- und Verwertungsrechte, zum Beispiel auch gegen illegale Nutzung und Verbreitung geschützter Inhalte. Auf der anderen Seite laufe unter Umständen zugleich die Schranke der so genannten Privatkopie leer, wenn technische Schutzmaßnahmen auch bei nachweisbar legalen Quellen eine rechtskonforme Vervielfältigung erschweren, so Tauss.

"Kritisch gesehen werden müssen offenbar ebenfalls die zahlreichen, heute nur schwer absehbaren ungeplanten oder nicht-beabsichtigten Nutzungsmöglichkeiten von TCPA oder Palladium, die kontrovers diskutiert werden. Gerüchte eines intransparenten oder zweckfremden Eingriffs von außen auf einen Computer oder ein Netzwerk sind hier ebenso aufzuklären, wie Befürchtungen hinsichtlich einer derart restriktiven Lizenzierungspolitik für die Hard- und Software", erklärt Tauss. Dadurch könne etwa der gerade in Deutschland besonders aktive und innovative Markt von Freeware, Shareware und Open-Source-Software empfindlich beeinträchtigt werden. "In diesem Zusammenhang stehen insbesondere die Konditionen im Mittelpunkt, unter denen Entwickler beziehungsweise Anbieter alternativer Betriebssysteme, wie Unix oder Linux, Zugang zu den neuen Technologien erhalten, um diese implementieren zu können und konkurrenzfähig zu bleiben."


eye home zur Startseite
Andreas Kuhn 11. Okt 2003

Posted: Today at 9:27 am Post subject: Trusted Computing TCG (TCPA) Long...

GAMaus 31. Mär 2003

Bin mal gespannt was passiert wenn der TCPA-Server, der die Berechtigungen von Programmen...

Tom076 31. Mär 2003

den kann man nur ignorieren,scheint Plex zu sein,oder? Wech mit dem Müll,Nummer 2 auf der...

Georg 04. Mär 2003

Hi Michael siehe unten, es gibt offenbar funktionierende Lösungen, zumindest für viele...

greez 26. Feb 2003

WAS HAT DAS MIT KAPITÄLCHEN ZU TUN? Eine kleine typographische Erklärung: Kapitälchen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Polizeiverwaltungsamt (PVA), Dresden
  4. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Trump und Clinton sind beide eine große...

    fb_partofmilitc... | 20:53

  2. Finales Statement von OP

    pismo | 20:52

  3. Re: AMD hat bei Grafiktreibern aus seinen Fehlern...

    gaciju | 20:51

  4. Re: Ist Golem etwa für Shrillary?

    fb_partofmilitc... | 20:51

  5. Re: Auch Win 7 ist ein Problem

    SoniX | 20:46


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel