Sony Net MD Walkman mit 64facher Überspielgeschwindigkeit

Fünf Minuten Musik in fünf Sekunden von PC auf MD kopiert

Sony hat neue Minidisk-Walkmen angekündigt. Mit einer auf Kompression beruhenden hochgerechneten 64fachen Übertragungsgeschwindigkeit ziehen die umgerechnet fünf Minuten Musik in Abspielgeschwindigkeit (ATRAC3, MP3, WMA und weitere Formate) innerhalb von fünf Sekunden vom PC auf die MiniDisc. Die Verbindung zum PC erfolgt über die USB-Schnittstelle.

Anzeige

Der Grund hinter der schnellen Übertragung ist die Komprimierung über die MiniDisc-Longplay-Funktion (MDLP), die entweder in doppelter (MDLP2) oder vierfacher (MDLP4) Geschwindigkeit das Datenmaterial auf die MD überträgt. MDLongplay erhöht aber nicht nur die Übertragungsgeschwindigkeit, sondern auch die Speicherkapazität. Damit passen nach Sony-Angaben bis zu vier CDs auf eine MiniDisc.

Sony Net-MD-Walkman MZ-N10
Sony Net-MD-Walkman MZ-N10

Das Flaggschiff unter den fünf neuen Net-MD-Walkmen ist der MZ-N10. Er ist in einem 14 mm flachen Magnesiumgehäuse untergebracht und wiegt 84 Gramm. Zum Lieferumfang zählen Docking-Station, Ladegerät, Akku, Stereo-Ohrhörer, Windows-Software-CD (SonicStage) und eine neue Fernbedienung mit einem hintergrundbeleuchteten LCD. Der Akku leistet nach Herstellerangaben bis zu 58 Stunden im Playback- und 26,5 Stunden im Aufnahme-Modus. Das Gerät verfügt über einen 10-Sekunden-Speicher für den Ausgleich von Erschütterungsverlusten.

Neben dem MZ-N10 gehören noch vier weitere Modelle zur neuen Net-MD-Serie. Der MZ-N910 kommt ebenfalls mit einer bis zu 64fachen Datenübertragung daher. Die Net-MD-Walkmen MZ-NF810, MZ-N710 und MZ-N510 übertragen die Musikdaten in bis zu 32facher Geschwindigkeit von PC auf MiniDisc. Der MZ-NF810 verfügt zusätzlich noch über einen Radio-Tuner.

Der Sony MZ-N10 soll 450,- Euro kosten und genau wie das Modell MZ-N510 (250,- Euro) und der MZ-N710 (300,- Euro) ab Februar 2003 im Handel sein. Der Sony MZ-NF810 soll 380,- Euro kosten und genauso wie der MZ-N910 (380,- Euro) ab April 2003 lieferbar sein.


Asiz 06. Jul 2005

Ich suche ein Sony MZ-N910 zum Ausschlachten.oder auch ein Funktionierenden VB Danke an alle

Homel 24. Dez 2004

Habe das gleiche problem kennt da wer abhilfe?

ranton 14. Aug 2004

Hallo zusammen Habe die neuste Verson 2.0 von sonicstage auf den pc installiert und nun...

Ohli 09. Apr 2004

Hola Mighty Mouse!! Also ich nutze Md Player seit drei Jahren, hab mir jetzt neinen net...

bernhard 08. Jan 2004

da muss ich frank rechtgeben. Es kommt drauf an wozu mann es nutzt ! Ob Digital...

Kommentieren




Anzeige

  1. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  2. Principal Research Manager (Engineering) (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Munich
  3. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  4. User Experience Designer (m/w)
    Siemens AG, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

    •  / 
    Zum Artikel