SanDisk: WLAN und 256 MByte Speicher auf einer SD-Card

SD- und CompactFlash-WLAN-Karten unter 100,- US-Dollar

SanDisk kombiniert WLAN nach 802.11b und Flash-Speicher auf einer CompactFlash- oder SD-Memory-Card. So bringt SanDisk beispielsweise ein WLAN-Modul und 256 MByte Flash-Speicher auf einer SD-Memory-Card unter.

Anzeige

CF-Card mit WLAN
CF-Card mit WLAN
Insgesamt will SanDisk vier Karten auf den Markt bringen: eine 128-MByte-CompactFlash-Card inklusive WLAN und eine 256-MByte-SD-Card ebenfalls mit WLAN sowie zwei Karten, jeweils eine CompactFlash und eine SD-Card nur für WLAN. Mitte 2003 soll zudem eine CompactFlash-Card mit 256 MByte und WLAN folgen.

Anwendungsbereiche für die Karten sieht SanDisk unter anderem bei Digital-Kameras, die, ausgestattet mit nur einem Karten-Slot, Bilder nicht nur auf die Karte speichern, sondern auch per WLAN verschicken könnten. Dabei setzt SanDisk auf das SDIO-Interface, das auch von Microsofts PocketPC und PalmOS ab Version 4.x unterstützt wird.

SanDisk hat die Karten nach eigenen Angaben vor allem auf geringen Stromverbrauch getrimmt.

Die reinen WLAN-Karten sollen für 99,95 US-Dollar auf den Markt kommen, während die CompactFlash-Karte mit 128 MByte 129,95 US-Dollar kosten soll und die SD-Card mit 256 MByte 149,95 US-Dollar. Während die CompactFlash-WLAN-Karte ab sofort erhältlich sein soll, ist die CompactFlash-Karte mit WLAN und Flash-Speicher sowie die SD-WLAN-Karte für März geplant. Die SD-Karte mit WLAN und Speicher soll Mitte 2003 folgen.


Axel37 09. Sep 2004

was denn für eine netzwerksoftware ? pdas bringen doch native treiber für ip-netze mit.

robi 10. Aug 2004

weiß ich nicht da ich nur ein pda habe und es nicht ausprobieren kann, aber ich glaube...

WollyWatschel 10. Aug 2004

moin! geht mit sandisk-sd-wlan-256mb und dem yakumo 300 auch ad-hoc/ peer-to-peer mit...

robi 23. Jul 2004

Ich weiß! Hab sie nähmlich auch schon. Und funzt tadellos. Robi

Snoopy 23. Jul 2004

Hallo, habe mir die Karte bei YAGMA gekauft, die Karte funktioniert Tadellos im Yakumo...

Kommentieren




Anzeige

  1. Produktmanager / Systementwickler (m/w) für das SAP ERP-Modul SD
    Flughafen München GmbH, München
  2. Qualitätsmanager (m/w)
    Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Frankfurt
  3. Business Systems Analyst (m/w) Marketing und Sales
    Danone GmbH, Haar (Raum München)
  4. Software-Entwickler (m/w)
    DiIT AG, Krailing bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Kostenloser Treiber

    Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei

  2. Virtuelle Währungen

    Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

  3. Filmstreaming

    Netflix bestätigt Deutschlandstart im September

  4. Apple

    iOS 8 Beta 4 mit Bedienungsanleitungs-App veröffentlicht

  5. Hasselblad

    Uralte Kameras mit 50 Megapixeln aufrüsten

  6. Aufgaben per Google-Suchanfrage

    "Kaufe Blumen, wenn ich in San Francisco bin"

  7. Datensicherheit

    Sicherheitsforscher warnt vor Hintertüren in iOS

  8. Türen geöffnet

    Studenten "hacken" Tesla Model S

  9. DLD Women

    Google klagt über zu wenige weibliche Führungskräfte

  10. NAS-Festplatten

    WD Red als schnelle Pro-Version oder mit 6 TByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Sonic Jump Fever: Höher hüpfen und mehr bezahlen
Test Sonic Jump Fever
Höher hüpfen und mehr bezahlen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Test Shovel Knight: Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
Test Shovel Knight
Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
  1. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  2. Tango Super PC Der Computer im Smartphone-Format
  3. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal

    •  / 
    Zum Artikel