Spieletest: Robin Hood- Echtzeitstrategie im Sherwood Forest

Neues Spiel der Desperados-Macher seit kurzem für PC erhältlich

Auch wenn die Legende von Robin Hood weltweit bekannt und populär ist, gibt es bisher kaum Umsetzungen des grüngewandeten Rächers der Armen für PC oder Konsole. Die Spellbound-Studios, die schon für das gelungene Desperados verantwortlich waren, erwecken den Sherwood Forest jetzt als Echtzeitstrategiespiel am PC zum Leben.

Anzeige

Das Spiel hält sich dabei eng an die berühmte Erzählung: Nach der Rückkehr aus erbitterten Kämpfen im Heiligen Land findet Robin von Locksley seine Heimat England unter Knechtschaft eines adligen Schreckensregimes vor. Seiner Besitztümer beraubt, beschließt er den Kampf gegen die Unterdrücker aufzunehmen und wird so zu Robin Hood. Versteckt in den düsteren Wäldern des Sherwood Forest plant er fortan mit seinen Gefährten wie Bruder Tuck, Will Scarlett, Little John und der schönen Lady Marian Feldzüge, um den Reichen ihre Besitztümer zu rauben oder aber Freunde aus der Gefangenschaft zu befreien.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Sherwood Forest ist dabei nicht nur ein guter Rückzugsort, sondern auch eine Ausbildungsstätte für Robin und seine Kumpanen - hier werden die Kampfesfähigkeiten verbessert, aber auch Waffen wie etwa Pfeile hergestellt und Heiltränke gegen Verletzungen gebraut. In den einzelnen Missionen hat man dann auch nicht nur das Kommando über Robin, sondern auch über weitere Helden gleichzeitig, wobei sich im Spielverlauf nach erfolgreich absolvierten Aufgaben immer mehr Gefolgsleute anschließen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Missionen sind dabei durchaus abwechslungsreich: Oft müssen Burgen wie die in York, Lincoln, Derby und Nottingham infiltriert und Wachen abgelenkt werden, es kommt aber auch zu Überfällen im Wald und kniffligen Befreiungsaktionen. Die Story ist zwar linear vorgegeben, allerdings hat man im Spiel selber meist die Wahlmöglichkeit zwischen mehreren Aufträgen.

Spieletest: Robin Hood- Echtzeitstrategie im Sherwood Forest 

ecapot 12. Dez 2002

Bei mir liefs auch noch spielbar auf einem Pentium II 350 mit RivaTNT Karte und 128mb

eni 12. Dez 2002

Gibts da auch nen Multiplayer-Modus?

Brummerdinger 12. Dez 2002

Weiss nicht genau, bei mir läufts aber eins a. Duron 700 Geforce2 mx 512mb pc133 nur...

DiZZi 12. Dez 2002

was hat das Game denn für mindestanforderungen... sieht ja doch ganz nett aus!

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Embedded System
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Data Mining Specialist (m/w) & Umsetzer C2C für die Online-Plattform das WeltAuto
    über NP Neumann & Partners GmbH, Salzburg (Österreich)
  4. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  2. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen
  3. Turtle Beach Kopfhörer reduziert

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Und wann gibt's das dann für Normalbürger?

    Tonx | 23:27

  2. Re: Wer superhübsche Optik haben will ...

    widardd | 23:24

  3. Re: Wenn du für etwas nicht zahlst dann bist du...

    john4344 | 23:24

  4. Re: leider nicht praktisch dank deutschem DSL

    NIKB | 23:21

  5. Re: was ist mit 24p, 50/60hz umschaltung?

    PiranhA | 23:19


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel