Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Entwickler für Counter-Strike: Condition Zero

Ritual jetzt anstelle von Gearbox zuständig

Das Entwicklerteam von Gearbox Software ist ab sofort nicht mehr für das Spiel Counter-Strike: Condition Zero verantwortlich. Stattdessen wird der Titel jetzt von Ritual Entertainment entwickelt, die auch den neuen Star-Trek-Elite-Force-II-Shooter programmieren.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Gegensatz zu dem originalen Counter-Strike soll Condition Zero unter anderem mit einer komplexen Einzelspielerkampagne aufwarten. Der Spieler übernimmt in zwanzig Missionen die Rolle eines Gruppenführers einer Anti-Terroreinheit. Die Szenarien reichen dabei vom dichten Dschungel über die Wüste bis hin zur vielbevölkerten Großstadt. Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Befreiung von Geiseln, das Entschärfen von Bomben oder die Eskortierung wichtiger Persönlichkeiten.

Das Spiel wurde mittlerweile bereits mehrmals verschoben - eigentlich sollte es bereits im ersten Quartal 2002 verfügbar sein. Ob Ritual Entertainment nun die Entwicklung völlig neu beginnt oder auf der Arbeit von Gearbox aufbaut ist nicht bekannt. Bisher gezeigtes Material konnte vor allem optisch nicht wirklich begeistern, da Gearbox auf die bereits recht betagte Engine von Half Life zurückgriff.


eye home zur Startseite
DarkLord 10. Dez 2002

Soso. Counter-Strike: Condition Zero, Team Fortress 2... Alles auf die lange Bank...

de Chip 09. Dez 2002

die Grafik is nämlich der allergrößte fliegenschiss

Joghurt 09. Dez 2002

Bloß nicht! Sonst passiert das Gleiche wie bei Halo, eine X-Box-Version und zwei Jahre...

Sir Richard 09. Dez 2002

also mal ganz ehrlich, ich glabue nicht mehr das Team-Fortress 2 noch rauskommt. Das...

KAMiKAZOW 09. Dez 2002

Alles wird gut. Glaub mir. Die Entwickler sprechen sich nur ab, sodass Counter-Strike...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Möhrendorf
  2. Trivadis GmbH, Frankfurt am Main
  3. Faurecia Emissions Control Technologies, Germany GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Akkulaufzeit: Es gibt keine Macbook Air...

    HerrHerger | 19:09

  2. Wenn du viel Platz hast...

    Nikolai | 19:09

  3. Re: NEIN DANKE!

    DetlevCM | 19:07

  4. Re: Jailbreak sinnvoll?

    picaschaf | 19:05

  5. Re: maximale USB-Kabel-Länge: 5m

    bccc1 | 19:04


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel