mpio und Pontis auf gemeinsamen Wegen

MP3-Spezialisten wollen in Marketing, Vertrieb und Fertigung zusammenarbeiten

Zwei Pioniere der MP3-Bewegung, mpio und Pontis, bündeln ihre Kräfte in Europa. Die mpio-PEROS GmbH, ein Joint Venture von Digitalway aus Korea und Peros Media GmbH, wird künftig vom bayerischen Schwarzenfeld aus die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der beiden Marken für den europäischen Raum steuern. Auch in der Produktentwicklung und -fertigung will man gemeinsame Wege gehen.

Anzeige

Digitalway startete 1998 mit der Entwicklung und Produktion von tragbaren MP3-Playern und avancierte - nach Einführung der mpio-Produktlinie - in Japan und Korea innerhalb kurzer Zeit nach eigenen Angaben zu einem der Marktführer für MP3-Hardware.

Die Peros Media erwarb im Frühjahr 2002 die Marken-und Vertriebsrechte für Pontis, nachdem die Pontis Electronic GmbH, die 1995 einen portablen MP3-Player entwickelt hatte, in finanzielle Schwierigkeiten geraten war. Auch ein Teil der Pontis-Entwicklungsmannschaft konnte von Peros übernommen werden.

Vom Erfolg der gemeinsamen Unternehmung geben sich die künftigen Geschäftsführer, Jongwon Seo und Erich Böhm, überzeugt: "Mpio und Pontis passen gut zusammen. Beide Marken stehen für Innovation, hohen Qualitätsanspruch und außergewöhnliches Design. Wir erwarten also nicht nur im Vertrieb günstige Synergie-Effekte, sondern auch in der Entwicklung und im Marketing."


Kommentieren




Anzeige

  1. Software Developer / Architect SAP NetWeaver (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Ingenieur / Techniker (m/w) IP Netzwerkdesign
    Siemens AG, Hamburg
  3. Content Manager Test Factory Management Suite (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. IT-Architekt (m/w) Banken und Versicherungen
    Capgemini Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Router

    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

  2. AntMe V2

    Programmieren lernen mit Ameisen

  3. Android

    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

  4. Oculix

    Netflix mit Oculus Rift und Leap Motion steuern

  5. Frequenzen für Mobilfunker

    Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 soll 2016 starten

  6. Xbox One

    Microsoft bietet Reparatur oder Umtausch an

  7. Upgrade

    Neue Festplatte für Xbox 360 Slim mit 500 GByte

  8. IPv6

    Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen

  9. Urheberrecht

    Täglich eine Million Löschanfragen an Google

  10. Oculus Rift

    Geld für gefundene Sicherheitslücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel