mpio und Pontis auf gemeinsamen Wegen

MP3-Spezialisten wollen in Marketing, Vertrieb und Fertigung zusammenarbeiten

Zwei Pioniere der MP3-Bewegung, mpio und Pontis, bündeln ihre Kräfte in Europa. Die mpio-PEROS GmbH, ein Joint Venture von Digitalway aus Korea und Peros Media GmbH, wird künftig vom bayerischen Schwarzenfeld aus die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der beiden Marken für den europäischen Raum steuern. Auch in der Produktentwicklung und -fertigung will man gemeinsame Wege gehen.

Anzeige

Digitalway startete 1998 mit der Entwicklung und Produktion von tragbaren MP3-Playern und avancierte - nach Einführung der mpio-Produktlinie - in Japan und Korea innerhalb kurzer Zeit nach eigenen Angaben zu einem der Marktführer für MP3-Hardware.

Die Peros Media erwarb im Frühjahr 2002 die Marken-und Vertriebsrechte für Pontis, nachdem die Pontis Electronic GmbH, die 1995 einen portablen MP3-Player entwickelt hatte, in finanzielle Schwierigkeiten geraten war. Auch ein Teil der Pontis-Entwicklungsmannschaft konnte von Peros übernommen werden.

Vom Erfolg der gemeinsamen Unternehmung geben sich die künftigen Geschäftsführer, Jongwon Seo und Erich Böhm, überzeugt: "Mpio und Pontis passen gut zusammen. Beide Marken stehen für Innovation, hohen Qualitätsanspruch und außergewöhnliches Design. Wir erwarten also nicht nur im Vertrieb günstige Synergie-Effekte, sondern auch in der Entwicklung und im Marketing."


Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin Java Produktkonfigurator
    CAS Software AG, Karlsruhe
  3. Mitarbeiter Third-Level-Support & Software Development (m/w)
    epay, Martinsried bei München
  4. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

  2. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  3. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  4. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  5. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  6. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System

  7. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  8. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  9. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  10. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. The Intercept NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben
  2. Kaspersky Lab Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
  3. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Samsung Eyecan+ Open-Source-Mausersatz steuert PC mit den Augen
  2. SDK 2.0 Schnellere Physik-Berechnungen für die Playstation 4
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel