Anzeige

Neues Strategiespiel der IL-2-Sturmovik-Entwickler

World War II - RTS erscheint 2004

Codemasters hat sich die weltweiten Vertriebsrechte an World War II: RTS (Arbeitstitel), einer Entwicklung der russischen 1C Company, gesichert. Das Studio entwickelte unter anderem den mehrfach ausgezeichneten Flugsimulator IL-2 Sturmovik.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Taktik und Emotionen sollen im Mittelpunkt des im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Strategiespieles stehen. Der Spieler schlüpft während der Schlachten in die Rolle des befehlshabenden Generals und übernimmt die Verantwortung für den jeweiligen Feldzug. Laut Codemasters wird das Spiel vor allem auf Grund seiner detailverliebten Umsetzung und der historisch korrekten Wiedergabe der Ereignisse für Aufmerksamkeit sorgen. Der Release ist für das Frühjahr 2004 vorgesehen.

Screenshot #2
Screenshot #2
"Für uns nimmt World War II: RTS eine ebenso hohe Bedeutung ein wie Operation Flashpoint", so Markus Wiedemann, General Manager bei Codemasters Deutschland. "Der Markt für Spiele mit militärischem Background ist entgegen aller Spekulationen alles andere als gesättigt - außerdem sprechen Spitzentitel wie World War II: RTS auch neue Käuferschichten an. Der sensationelle Erfolg der Flashpoint-Reihe hat uns in dieser Annahme bestätigt."

Screenshot #3
Screenshot #3
Über 100 Missionen warten auf den Spieler. Historische Schlachten des Zweiten Weltkrieges sollen dabei an Originalschauplätzen ausgetragen werden. Acht beteiligte Nationen, über 300 verschiedene und sehr individuell herausgearbeitete Einheiten und 33 echte Schauplätze sollen für Abwechslung sorgen. Als Grafik-Engine wird dabei eine eigens für das Spiel gefertigte Neuentwicklung zum Einsatz kommen.


eye home zur Startseite
DiZZi 22. Nov 2002

Lässt einem echt das Wasser im Mund zusammenlaufen!!! Aber 2004 hab ich wenigstens einen...

Mortimer 22. Nov 2002

Schick Schick! =) Das ist mal ne "lekker" graphic (wie der holländer sagen würde...

Kommentieren



Anzeige

  1. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Optische Maus mit 1.600 dpi
    1,99€ inkl. Versand
  2. MSI Mainboard-Cashback-Aktion
    bis zu 50€ Cashback
  3. BESTPREIS: PNY GF980GTX4GEPB Nvidia GeForce GTX980 1126 MHz 4GB
    nur 557,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Filmtipp: Citizenfour (2014)

    peace | 21:37

  2. Masche von MS

    Cyber | 21:34

  3. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    Der Held vom... | 21:32

  4. Ich weiß schon wofür das gut ist...

    simotroon | 21:25

  5. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sysiphos | 21:19


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel