Abo
  • Services:
Anzeige

Gothic 2: Mit neuen Kopierschutzmechanismen gegen Cracker

Zusammenarbeit von JoWooD und Sony

JoWooD und Sony wollen gemeinsam gegen die stetig steigenden Raubkopierzahlen vorgehen. Für das am 29. November 2002 erscheinende Rollenspiel Gothic 2 wird ein neuer Kopierschutz verwendet, der illegale Kopien weitestgehend verhindern soll.

Anzeige

Unterschiedliche Einzelmaßnahmen sollen dabei für eine höhere Effektivität des Schutzes sorgen. Dabei kommt in enger Zusammenarbeit mit Sony DADC die neue Version des CD-ROM-Kopierschutzverfahrens SecuROM zum Einsatz. SecuROM verhindert nach Angaben von Sony, dass Original-CDs des Spiels kopiert werden. Auch das so genannte "Klonen" funktioniert für SecuROM-geschützte CDs nicht. Bei anderen Kopierschutzverfahren war es möglich, eine Eins-zu-eins-Kopie der Spiel-CD zu erzeugen; diese Möglichkeit soll Raubkopierern dank SecuROM bei Gothic 2 verwehrt werden, das Spiel muss also somit "gecrackt" werden.

Im Spiel Gothic 2 werden von JoWooD SecuROM-Triggerfunktionen sowie zusätzliche selbst entwickelte Schutzmechanismen gegen Internet-Piraterie eingebaut, die während des Spielablaufs permanent überprüfen, ob eine Original-CD vorliegt. Für Software-Piraten, die das Spiel cracken wollen, bedeutet dies laut JoWooD, dass sie einen enormen Aufwand für die Entfernung aller Kopierschutzmaßnahmen aufwenden müssten und nie feststellen können, ob sie wirklich den kompletten Kopierschutz entfernt haben. Dies bedeutet für die potenziellen Gothic 2-Kunden, dass sie nur mit einer Original-CD sicher sein dürfen, das Spiel auch wirklich mit allen Funktionen spielen zu können.

"Wir sind der festen Überzeugung, mit dieser Methode einen neuen Standard in der Branche einzuführen, der auch für versierte Raubkopierer ein echtes Hindernis darstellen wird", kommentiert Gerhard Neuhofer, International Security Manager bei JoWooD.

"In keinem westlichen Land arbeitet die Hacker-Szene so effizient wie in Deutschland. Fast alle gefährlichen Cracking-Tools sind made in Germany. Nach ersten Erfolgen wollen wir gemeinsam mit JoWooD die Latte für Hacker kontinuierlich höher legen. Davon werden alle Publisher und Endkunden gleichermaßen profitieren", fügt Bernhard Wiesinger, Produkt Manager bei Sony DADC, hinzu.


eye home zur Startseite
freak 04. Jan 2005

wat is n mit dir du penner.

Pc-Cowboy 02. Okt 2003

Spätzünder selber lol Kuck mal aufs thread-datum und aufs datum der Letzten einträge

naja 02. Okt 2003

lol.. lange hat dieser kopierschutz ja auch nicht gehalten :)

Shu-Sheli 19. Sep 2003

Nunja Strathegisch gesehen würde ich es an Stelle der Industie genau so machen, um...

irgendwer 21. Mai 2003

Hi! Um zu einer legalen Sicherheitskopie zu kommen muss man im Besitz der Programme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Essen
  3. Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. über Robert Half Technology, Leverkusen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM

  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    berritorre | 03:04

  2. Re: Mit eingeschaltetem Hirn ist die Suite ganz gut

    dura | 02:26

  3. Re: Das war's dann mit Adblock-Nutzung

    ClausWARE | 02:09

  4. Re: Wer gegen F2P-Games und InGame-Käufe ist, ...

    jacki | 02:06

  5. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    piratentölpel | 01:40


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel