Abo
  • Services:
Anzeige

Umfrage: Nur 26 Prozent lesen Software-Lizenzbedingungen

Praktisch blinde Akzeptanz von Vertragsbedingungen

Dank Internet und schnellen Einwahlverbindungen ist es heute kein Problem mehr, sich Software aller Art auf den Rechner zu kopieren. Aber noch schneller als die Software geladen wurde, werden die Lizenzvereinbarungen überlesen und gedankenlos akzeptiert.

Anzeige

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid hat im Auftrag des netNewsletters eine repräsentative Umfrage durchgeführt und herausgefunden, dass lediglich 26 Prozent der Befragten die Software-Lizenzbedingungen gründlicher oder vollständig durchlesen. Gerade einmal 12 Prozent lesen die Vereinbarungen bis zum Schluss.

So ergebe sich eine Menge an arglos weggeklickten, aber dennoch rechtsverbindlichen Verträgen, denn in den vergangenen zwölf Monaten hätten 91 Prozent der Befragten zu Hause Software installiert, im Büro waren es immerhin noch 39 Prozent.

Auf Webseiten verhalten sich die Internetnutzer dagegen vorsichtiger: 81 Prozent lesen die Datenschutzerklärungen vollständig oder zumindest teilweise, bei den Online-Shopping-AGBs sind es sogar 85 Prozent, so das Ergebnis der Umfrage.

Männer und Frauen sollen sich dabei sehr ähnlich verhalten und auch der Altersunterschied spiele kaum eine Rolle - das "Gottvertrauen" in die AGBs sei also bei allen Benutzern gleichermaßen groß.


eye home zur Startseite
number9 09. Apr 2003

ICH KENN DIE LIZENZBEDINGUNGEN VON JEDER SOFTWARE AUF MEINEM PC. SAG NUR GPL

banzai 09. Jan 2003

genau- ich such immer nur den "weiter" button. wen interessiert die EULA, wenn er die...

High-Tech-Overkill 11. Nov 2002

Wow, hab zum ersten Mal gesehen wie lang so ein Scheissteil ist! Welche Juristen setzen...

resonic 10. Nov 2002

das besste an der sache ist der spruch auf der verpackung: "Mit öffnen der Verpackung...

Ignorant 09. Nov 2002

Lizensbedingungen sind doch absolut unerheblich. Wer eine Software kauft, der hat dafür...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  3. über Robert Half Technology, Essen
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...

Folgen Sie uns
       

  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Re: Gags auf Kosten von Apple?

    rj.45 | 00:29

  2. Re: Wieso überhaupt löschen?

    meinungsmonopolist | 00:07

  3. Re: Ist Startcom = Wosign

    BitMap | 00:05

  4. Re: kein Gag ist lustiger als das real life

    igor37 | 26.09. 23:51

  5. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    emuuu | 26.09. 23:41


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel