Mini-Thermodrucker für WindowsCE-PDAs im A7-Format

Auch Ausdruck über Windows-PCs möglich

Brother bringt mit dem MW-100 im kommenden Jahr einen Mini-Thermodrucker auf den Markt, der Text im Format DIN A7 zu Papier bringt. Zugeschnitten auf WindowsCE-PDAs mit PocketPC oder PocketPC 2002 können Ausdrucke aber auch von einem gewöhnlichen Windows-PC kommen.

Anzeige

Brother MW-100
Brother MW-100
Der Thermodrucker MW-100 bietet eine Auflösung von 300 x 300 dpi und soll eine DIN-A7-Seite in 15 Sekunden ausdrucken. Ein fest integrierter Lithium-Ionen-Akku genügt für rund 100 Ausdrucke, was zwei Standard-Papierkassetten entspricht. Der Drucker besitzt leicht wechselbare Papierkassetten mit einer Kapazität von 30 respektive 50 Blatt.

Über eine USB-Schnittstelle oder den Infrarot-Anschluss gelangen die Daten zu dem Gerät. Neben der Möglichkeit über WindowsCE-PDAs mit den Betriebssystemen PocketPC oder PocketPC 2002 auszudrucken, ist so auch ein Ausdruck über Windows-PCs möglich. Der 100 x 160 x 17,5 mm messende MW-100 wiegt mit eingelegter Papierkassette 300 Gramm.

Brother will den MW-100 voraussichtlich im Januar 2003 auf den deutschen Markt bringen. Der Preis wird dann wohl bei rund 350,- Euro liegen. Zum Lieferumfang gehört die Windows-Software Spotsnap, um Bildschirmausschnitte einzufrieren und diese angepasst an DIN A7 auf Papier zu bringen.


Printfix 28. Apr 2006

Diese Art der Technologieanwendung hat sich kaum durchgesetzen können, vielmehr sieht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager Software (m/w)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. Leiter Development Architectural Aspects (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  4. IT Prozess- und Projektmanager/in
    Robert Bosch GmbH, Willershausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  2. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  3. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  4. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  5. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  6. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  7. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  8. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  9. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  10. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel