Deutscher Counter-Strike-Clan mousesports fliegt nach Korea

Freaks 4U übernimmt das Management

Der Counter-Strike-Clan mousesports wird Deutschland bei den World Cyber Games (WCG) in Korea vertreten. Bei den WCG handelt es sich um eine Art Olympische Spiele der PC-Games. Der Clan spielt dort um 150.000 US-Dollar Preisgeld.

Anzeige

Das Management des Clans wird dabei in Zukunft von der Firma Freaks 4U GmbH übernommen. Dieses betrifft vor allem die Bereiche Sponsorenakquise, Management, Vermarktung, Werbung und Homepage. Den Spielern des Clans soll mit diesem Schritt ein reibungsloses Training und die Turnierteilnahme an wichtigen internationalen Wettbewerben ermöglicht werden. Unter anderem wird dem Team in den Berliner Räumen von Freaks 4U ein eigener Trainingsraum mit 10 MBit Internetanbindung geboten.

Die Leistungen des Teams mousesports haben sich seit der Gründung im März 2002 stetig verbessert. Zu den wichtigsten Erfolgen gehören der 1. Platz bei den World Cyber Games in Deutschland und der 3. Platz bei der CPL Europe in Oslo(bestes deutsches Team).

Yilmaz Ozan, der Gründer von mousesports, zeigt sich erfreut über die positive Entwicklung des Teams: "Nach den herausragenden Leistungen unseres Clans im letzten halben Jahr sind wir sehr froh, nun ein adäquates Management als Partner gefunden zu haben, das dem Team ermöglicht, an allen wichtigen internationalen Turnieren teilzunehmen."


Gast2k7 21. Apr 2006

Da hat wohl jmd keine Ahnung >_<

Schneiderlein 26. Nov 2005

Jetzt macht man schon Wettbewerbe daraus mit Killerspielen Schulmädchen zu ermorden und...

=Ger= Warrior 25. Nov 2005

hallo moesesports ich wollte mal fragen ob ich ihn ihren clan kommen könnte ich bin mit...

mTw genTlemaN 15. Dez 2003

Auf jeden ist mouz der beste clan !! lol ihr n00bs

Kommentieren




Anzeige

  1. Leiter Business Solutions (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe
  3. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  2. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  3. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  4. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  5. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  6. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  7. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

  8. Dating

    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern

  9. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  10. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel