Plextor bietet nun auch CD-R-Medien

Hersteller von CD-Brennern verkauft ab November 2002 eigene 80-Minuten-Rohlinge

Plextor hat sein Produktangebot um CD-R-Medien erweitert. Damit will der CD-Brenner-Hersteller ein Sortiment von CD-R-Medien anbieten, welche "höchsten Qualitätsanforderungen" gerecht werden sollen.

Anzeige

Plextor bringt eigene CD-Rohlinge
Plextor bringt eigene CD-Rohlinge
Die CD-Rs haben eine Speicherkapazität von 80 Minuten (700 MByte), können laut Plextor mit bis zu 48facher Geschwindigkeit beschrieben werden und sollen durch eine beschichtete CD-Oberfläche vor Kratzern geschützt sein. Plextors CD-R-Medien sollen ab Mitte November 2002 in zwei verschiedenen Verpackungen erhältlich sein, einmal als 10er-Packung und einmal als 50er-Spindel.


CK (Golem.de) 09. Okt 2002

Da schweigt sich Plextor leider noch aus, ich füge es aber nach, sobald es mir bekannt...

MAX 09. Okt 2002

Ja da hsat du wohl recht. Ich hatte den gerade bekommen als er rauskam und hatte...

Ninja1976 09. Okt 2002

Jepp, und auch keine Sicherheitsnachteile Mein Plex24 IDE brutzelt auch noch alles ohne...

Tapete 09. Okt 2002

IDE ist heutzutage genausogut für den Anwender wie SCSI. Beim Brenner gibts da keine...

Evil Azrael 09. Okt 2002

dito, ich wollte mir anfang des jahres auch einen Yamaha hole, doch da sind dann die von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux Firewall Supporter (m/w)
    OctoGate IT Security Systems GmbH, Paderborn
  2. Vermessungstechniker/in / Geomatiker/in
    Landratsamt Göppingen, Göppingen
  3. Systemarchitekt (Microsoft) (m/w)
    znt Zentren für neue Technologien GmbH, Burghausen
  4. Teamleiter Project Management Office (m/w)
    LS telcom AG, Lichtenau

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (PS4)
    63,99€ (Release 9. Juni, ohne Abo spielbar!)
  2. NEU: PlayStation 4 Konsole inkl. FIFA 15
    399,00€
  3. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  2. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  3. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  4. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  5. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  6. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  7. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  8. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  9. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  10. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel