c't-Sonderheft zum Thema Heimkino am 18.11.2002

Heimkinoheft mit DVD

Das Computermagazin c't gibt am 18. November ein Sonderheft zum Thema Heimkino heraus. Das Special richtet sich an alle, die sich für Sound, Video, DVD, Kino und Computer interessieren. Das c't special zum Thema Heimkino erscheint in einer Auflage von 70.000 Exemplaren mit einer DVD, die Testbilder, Filmausschnitte und Trailer sowie eine Software-Sammlung enthält.

Anzeige

Experten aus der c't-Redaktion geben im Sonderheft eine umfassende Kaufberatung zum gesamten Themenkomplex Heimkino und helfen so den Lesern bei der Zusammenstellung der optimalen Heimkino-Ausstattung für deren persönliche Ansprüche - sowohl mit Consumergeräten als auch für PC-Lösungen. Ein Schwerpunkt des Sonderheftes zeigt zudem, wie sich eigene Videos, aber auch MP3-Songs, Filme aus dem Internet und Digitalfotos für das eigene Heimkino nutzen lassen.

Die c't-Redaktion nimmt DVD-Player, LCD-TVs, Soundkarten und Surround-Boxensets unter die Lupe und gibt Tipps für die optimale Wiedergabe von DVDs auf dem PC. Weitere Themen des Sonderheftes sind Digitale Videorecorder, also DVD-Recorder und Set-Top-Boxen mit integrierter Festplatte sowie PC-Lösungen mit Digital-TV- Karte (DVB). Diese Recorderlösungen sollen in puncto Bedienkomfort und Funktionsumfang analoge Videorecorder weit hinter sich lassen, so die c't.

Das Ende August erschienene c't special "Digitale Fotografie" war nach einem Monat vergriffen und wird derzeit nachgedruckt.


Ultraperl 07. Okt 2002

Jo, finde ich auch. Sonst testen die doch auch mal Projektoren. Noch ein Sufttipp für...

Braunbaer 07. Okt 2002

z.B. welche eignen sich für Filme, außerdem Lautstärke und Helligkeit? Braunbär

Kommentieren




Anzeige

  1. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss
  2. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Datenbank-Administrator (m/w) - Schwerpunkt Oracle
    ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Ludwigshafen
  4. IT-Systemanalytiker (m/w)
    Schuberth Group, Magdeburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel