GMX wird zum Internet Provider

DSL inklusive 2 GByte ab 6,99 Euro im Monat

Der E-Mail- und Messaging-Spezialist GMX erweitert sein Produkt-Portfolio und bietet ab 1. Oktober auch den Zugang zum Internet an. Unter dem Namen "GMX Internet" plant das Münchner Unternehmen vier Access-Angebote, die vier unterschiedliche Nutzungsintensitäten abdecken.

Anzeige

Modem- und ISDN-Nutzern bietet GMX einen zeitabhängigen Tarif ohne zusätzliche Einwahlgebühr zum Preis von 1 Cent pro Minute. Die Einwahl ins Netz soll über den GMX-Internet-Manager erfolgen, eine Windows-Software, die die automatische Anwahl freier Einwahlports sicherstellt und dem Kunden ununterbrochenen Internetzugang garantieren soll. Allerdings umfasst der Tarif eine Mindestnutzung von zehn Stunden entsprechend einem Preis von 6,- Euro pro Monat.

In den beiden DSL-Volumentarifen bietet GMX Internet-Zugang ohne Zeitbeschränkung mit einem Volumen-Freikontingent von 2 bzw. 5 GByte pro Monat zum Preis von 6,99 Euro bzw. 14,99 Euro an. Traffic über das Freikontingent hinaus wird mit 0,5 Cent pro MByte berechnet. Die Zugangskennung ist zusätzlich für Modem/ISDN zum Preis von 1,3 Cent pro Minute nutzbar.

Zudem bietet GMX eine DSL-Flatrate ohne Volumen- und Zeitbeschränkung für 29,99 Euro im Monat an.

Die Access-Tarife sind für alle Nutzer der GMX-Mail-Tarife ab 1. Oktober 2002 buchbar, die Vertragslaufzeit liegt bei vier Wochen. Die Abrechnung erfolgt per Lastschrift, einen Überblick über das bereits genutzte Volumen durch einen Traffic-Check erhalten Nutzer in ihrem GMX-Accounts.

Voraussetzung für die Nutzung der DSL-Tarife ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom, über die auch die Backbone-Anbindung erfolgt.


Kommentieren



Anzeige

  1. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  2. IT-Projektleiter/-in für IT-Systeme im Qualitätsmanagement
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Automotive Testingenieur / Techniker (m/w)
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. User Experience Designer (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,50€
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Redakteure im Standurlaub auf der Ifa

  2. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  3. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  4. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  5. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  6. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  7. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  8. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  9. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  10. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. 100 MBit/s Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten
  2. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  3. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Bild ist zu schlecht - her mit 4k und UHD Blu Ray

    Kevin17x5 | 09:44

  2. Gibt es auch in Südtirol

    hotzenplotz | 09:43

  3. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    jose.ramirez | 09:43

  4. Re: MacBook? Wohl eher von Asus kopiert

    D43 | 09:42

  5. Re: Eine Gesundheitsgefährdung stelle das nicht...

    Moe479 | 09:40


  1. 09:04

  2. 19:42

  3. 18:31

  4. 18:05

  5. 17:38

  6. 17:34

  7. 16:54

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel