Opera 6.05 für Windows stopft SSL-Sicherheitsloch

Aktueller Browser behebt Sicherheitsleck in OpenSSL

Die Ende Juli entdeckte Sicherheitslücke in OpenSSL betrifft auch den Web-Browser Opera, der nun in einer fehlerbereinigten Version zumindest für die Windows-Plattform erhältlich ist. Außerdem wurden weitere Bugs beseitigt; Neuerungen bietet diese Version nicht.

Anzeige

Opera 6.05 für Windows enthält einen Patch für OpenSSL und bereinigt ein Problem, wonach HTML-Inhalte in Verzeichnisübersichten gelangen konnten. Außerdem implementierte der Hersteller neue Zertifizierungsregeln in den Browser, um so die Sicherheit zu erhöhen.

Schließlich bereinigt die aktuelle Version noch einige Fehler im Umgang mit E-Mails und bei der Nutzung von Java-Applets. Opera-Chef Jon S. von Tetzchner bezeichnet die aktuelle Version als "empfohlenes Upgrade für alle Opera-Anwender". Das OpenSSL-Problem betrifft auch die Opera-Versionen für Linux, für die ein Patch in Arbeit ist. Die MacOS-Fassungen von Opera kennen das Problem nicht.

Opera 6.05 für die Windows-Plattform steht ab sofort in englischer Sprache entweder ohne Java-Engine oder mit Java zum Download bereit. Wer die Werbebanner der kostenlosen Version aus der Programmoberfläche verbannen will, kann die Software für 39,- US-Dollar registrieren. Oliver J. Thiele bietet eine alternative deutsche Sprachdatei für Opera 6.05 zum Download an.


Jack Napier 14. Aug 2002

War das "Original" nicht "Mosaik"??? JN :-}

Anonymous 13. Aug 2002

Das sind verschiedene Probleme.

JensusUT 13. Aug 2002

@evil bert: :D:D Man erlaube mir den Einsatz von Smilies. Schön, dass hier nicht geflamt...

Gently_ 13. Aug 2002

Bist Du Zipfelklatscher jetzt aus dem Heise-Forum in das Golem-Forum umgezogen?

evil bert 13. Aug 2002

883 ist doch ein ForumSpamBot auf PHP, äh, ASP Basis ;) Grabbt einfach immer alle Foren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Betriebs-System Engineer Citrix (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Berater IP Netze mit Fokus Unified Communication (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden oder Berlin
  3. Release Manager (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)
  4. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

  2. Media Player

    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik

  3. VDSL2-Nachfolgestandard

    G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar

  4. Star Citizen

    Eine Million US-Dollar für Haustiere

  5. Cisco

    Fehler in H.264-Plugin betrifft alle Firefox-Nutzer

  6. Internetsuche

    EU-Parlament stimmt für Aufspaltung von Google

  7. Test Tales from the Borderlands

    Witze statt Waffen

  8. Republic of Gamers G20

    Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980

  9. Ken Follett

    Daedalic entwickelt Die-Säulen-der-Erde-Adventure

  10. Parrot Bebop ausprobiert

    Handliche Kameradrohne mit großem Controller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
Test Escape Dead Island
Urlaub auf der Zombieinsel

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

    •  / 
    Zum Artikel