LGE liefert Kombination aus 32fach-CD-Brenner und DVD-ROM

Keine Unterstützung von Mount-Rainier

Das neue DVD-/CD-RW-Kombi-Laufwerk GCC-4320B von LG Electronics (LGE) soll CD-Rohlinge mit bis zu 32facher Geschwindigkeit beschreiben können, DVD-ROMs werden mit bis zu 16facher Geschwindigkeit ausgelesen, CD-ROMs mit bis zu 40facher. Bei CD-RW-Medien erreicht das Gerät allerdings nur eine 10fache Schreibgeschwindigkeit und unterstützt kein Mount-Rainier, um die wiederbeschreibbaren Silberlinge einfacher und wie normale Wechselmedien nutzen zu können.

Anzeige

Das interne IDE/ATAPI-Laufwerk im üblichen 5,25-Zoll-Format unterstützt Ultra-DMA 33 und verfügt über einen Pufferspeicher von 2 MByte. Die mittleren Zugriffszeiten liegen bei 120 Millisekunden (DVD) beziehungsweise 110 Millisekunden (CD). Das GCC-4320B liest laut LGE auch DVD-R-, DVD-RW- und DVD+RW-Medien.

GCC-4320B - 32fach CD-Brenner und 16fach DVD-ROM-Leser in einem
GCC-4320B - 32fach CD-Brenner und 16fach DVD-ROM-Leser in einem

Für Schutz vor Datenaussetzern dank hoher Systembelastung beim CD-R-Brennen soll die Buffer-Underrun-Technik "SuperLink" helfen. Unter Linux soll das GCC-4320B laut Hersteller in Ermangelung von Treibern derzeit nur als Leselaufwerk benutzt werden.

Das LG GCC-4320B ist in Deutschland ab sofort zu einem Verkaufspreis von 129,- Euro erhältlich. Im Lieferumfang der Retail-Version sind die CD-Brennsoftware Ahead Nero 5.5.8.3, der Software-DVD-Player PowerDVD XP 4.0 von Cyberlink, Audio- und Interface-Kabel sowie Befestigungsschrauben und ein Benutzerhandbuch enthalten.


Phoenix 08. Aug 2002

Der neue Yamaha-Brenner CRW-F1E (44/24/44). Das Gerät kommt mit sämtlichen...

SilenceX 08. Aug 2002

Ich früher Plextor SCSI und war damit zufrieden. Jetzt habe ich ein reines IDE System mit...

Drugster 08. Aug 2002

LG-Geräte haben (genauso wie Lite-On) eine Schwäche beim Auslesen von kopiergeschützten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel