Bytecamp: Kostenloses Hosting für Open-Source-Entwickler

Kostenloser Webspace, Domain und unbegrenzter Traffic

Der in Brandenburg an der Havel ansässige Web-Hosting-Anbieter Bytecamp will sich mit kostenlosen Hosting-Angeboten für Open-Source-Entwickler bedanken; setzt das Unternehmen doch in erster Linie auf Open-Source-Technologien.

Anzeige

Entwicklern von Open-Source-Software stellt Bytecamp kostenlos Webspace, Domain, Mailinglisten, Datenbanken, künftig auch CVS, anonymous-FTP, speziellen Support sowie unbegrenzten Traffic zur Verfügung.

"Open-Source-Software hat eine Lobby verdient. Ohne sie würde auch das Bytecamp nicht existieren." Open-Source-Entwickler, die ihre Projekte beim Bytecamp unterstellen wollen, sollten sich mit einer kurzen Projektbeschreibung an opensource@bytecamp.net wenden.


nookie 21. Jul 2002

das ist doch mal eine anständige sache. sourceforge kann auch nicht unendlich viel...

Thomas 19. Jul 2002

Sowas gibt es auch schon mi deutschen Raum: www.berlios.de.

megid 19. Jul 2002

und, was wollen sie besser machen als sourceforge? obwohls natuerlich nett ist, auch so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

  2. AWS

    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

  3. Matthew Garrett

    Linux-Container müssen noch sicherer werden

  4. Stiftung Warentest

    Neue DSL-Kunden müssen rund fünf Wochen warten

  5. Ryse

    Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

  6. Test Civilization Beyond Earth

    Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle

  7. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  8. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  9. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  10. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

    •  / 
    Zum Artikel