Anzeige

Talkline sagt Teilnahme an CeBIT 2003 ab

Viele Messen statt einer CeBIT

Talkline hat sich von der CeBIT 2003 verabschiedet. Der Mobilfunk-Service-Provider will künftig auf regionale Fachmessen und eigene Promotion setzen, um Endkunden sowie kleine und mittlere Unternehmen direkter anzusprechen.

Anzeige

Bei der Entscheidung sei vor allem die größere Nähe zum Kunden, die höhere regionale Präsenz und das bessere Kosten-/Nutzenverhältnis ausschlaggebend gewesen, so Talkline.

"Aufwand und Ergebnis bei der CeBIT klaffen immer weiter auseinander. Wir erreichen unsere Zielgruppen direkter und effektiver in regionalen Veranstaltungen", begründet Torben Rick, Leiter der Mobilfunk-Unit von Talkline, den CeBIT-Ausstieg.


eye home zur Startseite
cmi 10. Jun 2002

aber recht haben sie irgendwo...

Jens Rauscher 10. Jun 2002

och wie traurig.. EINER weniger. Ein Sack Reis mehr.

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach
  4. Senior Project Manager - Healthcare (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. VERFÜGBAR: Palit GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ASUS-Produkt kaufen und Download-Code für Doom erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Standby-Modus

    iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen

  2. Tri-Radio-Plattform

    Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN

  3. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  4. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  5. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  6. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  7. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  8. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  9. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  10. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Toll

    mrgenie | 07:52

  2. Re: Golem ist Lobby gesteuert ?

    snadir | 07:52

  3. Re: Was für ein verstörender Artikel

    v4d3r | 07:50

  4. Re: Einmal am Tag Essen reicht auch...

    JTR | 07:45

  5. PEG und gut!

    Mr. Zylinder | 07:44


  1. 07:40

  2. 07:26

  3. 18:53

  4. 18:47

  5. 18:38

  6. 17:41

  7. 16:36

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel