Abo
  • Services:
Anzeige

Beonex-Browser: Mozilla 1.0 mit mehr Sicherheitsfunktionen

Besonders erhöhte Sicherheit bei der E-Mail-Kommunikation

Das Open-Source-Projekt Beonex bietet ab sofort einen Internet-Browser an, der auf Mozilla 1.0 beruht, aber zusätzliche Sicherheitseinstellungen kennt, um einen sichereren Internet-Besuch zu ermöglichen. Den kostenlosen Beonex Communicator gibt es allerdings derzeit nur für Windows- und Linux-Systeme.

Anzeige

Den aktuellen Beonex Communicator 0.8 stufen die Entwickler als stabil ein, weswegen der Download für die Nutzer freigegeben wurde. Im Unterschied zu Mozilla 1.0 soll der Beonex Communicator zusätzliche Sicherheitseinstellungen besitzen, um einen stärkeren Schutz der Privatsphäre zu bieten. Damit will man sicherstellen, dass eventuelle Sicherheitslöcher gar nicht erst zum Tragen kommen.

Als Standardeinstellung zeigt der Browser keine "Referrer" an und löscht Cookies, sobald das Programm beendet wird. Außerdem deaktivierten die Entwickler einige JavaScript-Befehle, die als mögliche Einfallstore für Angriffe von außen genutzt werden können.

Auch im E-Mail-Client wurden einige sicherheitsrelevante Bereiche überarbeitet: So führt der Beonex Communicator nur die einfachen Befehle einer HTML-Mail (Simple HTML genannt) aus oder zeigt HTML-Mails auf Wunsch nur im Plain-Text an, was jeweils davor schützen soll, dass sich Viren oder Würmer über HTML-Mails in ein System einschleusen. Die Anzeige-Option Simple HTML soll auch in einer der nächsten Versionen von Mozilla implementiert werden. Wer möchte, kann sich die HTML-Mails mit Beonex aber auch weiterhin in der normalen HTML-Ansicht betrachten. Die Umschaltung der drei Anzeige-Optionen geschieht dabei recht bequem über das View-Menü. Außerdem wurden sämtliche JavaScript-Befehle im Mail-Client deaktiviert.

Zum Lieferumfang des Beonex Communicator gehört neben dem eigentlichen Browser ein E-Mail- und News-Client sowie der HTML-Editor Composer sowie der Instant Messenger Chatzilla.

Der Beonex Communicator 0.8 steht ab sofort für die Plattformen Windows und Linux kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite
ZeroMC 11. Jun 2002

Nein, das gibt nur Probleme ohne Ende :(

Henry 09. Jun 2002

Habe einen K6 233/64 MB RAM. Mozilla, Netscape und Konqueror kann man darauf vergessen...

frager01 09. Jun 2002

Gerne würde ich erfahren, ob das Language-Pack von http://www.kairo.at/mozilla/ für den...

screne 08. Jun 2002

hm hab hier auf einem P-120-Notebook Opera unter Linux mit 48 MB RAM laufen. Geht ganz gut!

andirola 07. Jun 2002

http://www.beonex.com/communicator/version/0.8/install/win32/ Vorraussetzungen: Pentium 2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. ZF Friedrichshafen AG, Passau
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 142,44€
  2. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       

  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Re: Das ist keine Schlacht

    Tuxianer | 17:37

  2. Re: Zitat und erste Reaktion von Facebook

    nicoledos | 17:36

  3. Re: Usecase?

    Geistesgegenwart | 17:34

  4. Re: Lachhaft!

    ElMarchewko | 17:34

  5. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 17:32


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel