Neues Sony-Notebook mit integriertem Subwoofer und MiniDisc

MiniDisc-Walkman für begrenzten Zeitraum kostenlos im Beipack

Für Musik- und MiniDisc-Fans bietet Sony jetzt ein neues Pentium-4-M-Notebook, das Vaio PCG-NV109M, inklusive NetMD-Laufwerk (MiniDisc) und einem kleinen Subwoofer. Für einen begrenzten Zeitraum soll es auch mit einem kostenlosen MiniDisc-Walkman (Sony MD-Walkman MZ-E501) ausgeliefert werden.

Anzeige

In dem PCG-NV109M stecken ein 1,6-GHz-Pentium-4-M-Prozessor, 256 MByte DDR-SDRAM (erweiterbar auf 512 MByte), eine 30-GByte-Festplatte, ein eingebautes CDRW-/DVD-ROM-Laufwerk, ein 15-Zoll-Display mit XGA-Auflösung (1024 x 768 Bildpunkte) und ein ATI-Mobility-Radeon-7500-Grafikchip mit integrierten 16 MByte DDR-SDRAM. Als Schnittstellen stehen zur Verfügung: MagicGate Memory Stick-Slot, Ethernet-Anschluss, internes 56k-Modem, TV-Ausgang und i.Link (IEEE 1394).

VAIO PCG-NV109M mit eingestecktem MiniDisc-Laufwerk
VAIO PCG-NV109M mit eingestecktem MiniDisc-Laufwerk

Das mitgelieferte NetMD-Drive speichert digitale Musik im ATRAC3-Format aus dem Internet oder von CD direkt auf MiniDisc - und das mit bis zu 30facher Geschwindigkeit. Ein Datenspeichergerät ist es allerdings nicht. Mittels vorinstallierter Software SonicStage soll das Verwalten und Zusammenstellen eigener MDs und CDs leicht sein.

Anstelle des NetMD-Drives kann auch ein Disketten-Laufwerk oder der erwähnte Mini-Subwoofer in den Mehrzweckschacht des NV109M eingesetzt werden. Der Mini-Subwoofer soll die Notebook-eigenen oder externe Stereo-Lautsprecher beim Abspielen von Audio-Dateien und DVDs um zusätzliche Bässe ergänzen.

MD-Walkman MZ-E501
MD-Walkman MZ-E501
Der laut Sony "solange der Vorrat reicht" gratis mitgelieferte MD-Walkman MZ-E501 im Wert von 250,- Euro wiegt 80 Gramm, soll im Akku-Betrieb bis zu 81 Stunden Hörgenuss bieten und eine MD-Longplay-Funktion (MDLP, bis zu 320 Minuten) unterstützen.

Das Vaio Notebook PCG-NV109M kostet mit NetMD-Lauferk- und Mini-Subwoofer-Modul 2.800,- Euro. Als Software werden Windows XP Home und die gewohnten Multimedia-Anwendungen von Sony mitgeliefert.

Wem ein 14,1-Zoll-XGA-Display reicht und wer keinen Bedarf an NetMD-Drive und Mini-Subwoofer hat, für den bietet Sony mit dem PCG-NV105 eine günstigere Variante des Notebooks, das 2.300,- Euro kostet. Das NetMD-Laufwerk (PCGA-MDN1) kann für dieses Gerät allerdings noch nachträglich für 250,- Euro hinzugekauft werden.


sfa 05. Mr 2003

HALLO Also ....ich hatte bisher keine Probleme mit Kopierschutz , ID-Tags oder oder funzt...

troublehoshi 04. Okt 2002

es muss von sony doch 'n md daten laufwerk geben, denn ich hab eins (extern/140mb)

funk 20. Aug 2002

Oh jee! Jetzt holt mal alle tief Luft! Ich verwette meinen Allerwertesten das ein Audio...

Joe 08. Aug 2002

Superidee, mehr davon!

Marco 21. Jul 2002

Das kannste bald vergessen, D/A-Wandler Chips haben bald ebenfalls nen Kopierschutz...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    Klosterfrau Berlin GmbH, Berlin
  3. IT Projektleiter (m/w)
    Hubert Burda Media, München
  4. Junior IT Systemadministrator (m/w)
    Ashfield Healthcare GmbH, Hirschberg an der Bergstraße (Raum Mannheim/Heidelberg/Weinheim)

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€
  2. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  3. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

  1. Re: Post-Play

    eMaze | 00:21

  2. Re: was für ne unsinnige begründung ...

    Moe479 | 00:20

  3. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    Tzven | 00:16

  4. Ich wollte nur nicht mehr von Apple getrackt werden

    DY | 00:11

  5. Re: Exakte Zahlen statt "mehr als 3"

    Slartie | 00:07


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel