Anzeige

Plan 9 - Neue Version von Bell Labs' Netzwerk-Betriebssystem

Protokoll, Kern, Bibliotheken und Anwendungen überarbeitet

Bell Labs hat sein unter Open Source (eigene Lizenz) gestelltes Distributed-Computing-Betriebssystem Plan 9 für x86-Systeme in einer komplett überarbeiteten vierten Ausgabe veröffentlicht, vor knapp zwei Jahren erschien die dritte Ausgabe. Vom zu Grunde liegenden Dateisystem- und Kommunikations-Protokoll 9P über den Betriebssystem-Kern bis hin zu den Bibliotheken und Anwendungen wurde alles verändert, neu gestaltet oder neu geschrieben.

Anzeige

Plan 9 Maskottchen
Plan 9 Maskottchen
Die wichtigsten Veränderungen betreffen 9P, das nun von einigen Unzulänglichkeiten befreit worden sein soll. So sollen nun insbesondere längere Dateinamen unterstützt werden. Die Standard-Disk-basierten Dateiserver fs und kfs unterstützen diese zwar noch nicht und müssen noch angepasst werden, kommen jedoch sowohl mit der alten als auch der neuen 9P-Version zurecht. Als Workaround fungieren lnfs und viele Dateiserver wie ramfs und u9fs, die mit den langen Dateinamen klarkommen.

Weitere Neuerungen: 9P nutzt nun ein neues Format, das seine Authentifizierungsaufgaben an den externen Agenten Factotum abgibt und das alte "aux/fcall" Utility unnötig macht. Der neue Sicherheits-Agent Factotum verwaltet Passwörter und andere Geheimnisse, gepaart mit dem neuen Dateisicherungsdienst secstore. Die Dienste "Cpu", "import" und "exportfs" verschlüsseln nun alle ihre Verbindungen und nutzen dank 9P die neuen Netzwerk-Port-Nummern. Der neue Dienst aan wird genutzt, um die Netzwerk-Verbindungen unter Berücksichtigung von Netzwerk-Ausfällen verlässlicher zu machen. Die alten Ports sollen noch durch den Protokoll-Wandlungs-Filter srvold9p genutzt werden können. Das derzeit noch genutzte IL-Protokoll soll auf Grund seiner Probleme mit Fernverbindungen aus Plan 9 hinausfliegen.

Plan 9 in Aktion
Plan 9 in Aktion

Bei den Programmier-Schnittstellen hat sich ebenfalls viel getan, die Neuerungen bzw. Veränderungen listet Bell Labs deshalb in einem separaten Dokument namens "Changes to the Programming Environment in the Fourth Release of Plan 9". Bell Labs empfiehlt Programmierern, dieses Dokument zu lesen, bevor sie ihre Applikationen auf das vierte Plan-9-Release anpassen.

Auf Anwendungsebene soll das vierte Plan-9-Release unter anderem eine erweiterte E-Mail-Unterstützung mit sich bringen, so gibt es nun neue Filter für Werbemails, bessere und standardkonformere Verarbeitung MIME-kodierter Nachrichten und die Fähigkeit, eingehende HTML-Mails darzustellen.

Die neue Plan-9-Distribution für x86-Systeme findet sich zum Download unter plan9.bell-labs.com/plan9dist/download.html. Bei Problemen mit Plan 9 empfiehlt Bell Labs, entweder an 9trouble@plan9.bell-labs.com (auf Englisch) zu schreiben oder - noch besser - die Usenet-Newsgroup comp.os.plan9 zu nutzen.


eye home zur Startseite
Anton 08. Jun 2002

"Download Prohibited Your statement indicates that you are a foreign (non US, non...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Mitarbeiter (m/w) Projektmanagement und Implementierung
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  2. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken

  3. HP Omen

    4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner

  4. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  5. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  6. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  7. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  8. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  9. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  10. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Android ist das Problem

    picaschaf | 08:23

  2. 4K Gaming ????

    MeMMoRy | 08:23

  3. Re: Der Schwenk auf x86...

    david_rieger | 08:22

  4. Re: Wirklich, ja?

    John2k | 08:22

  5. Re: Wer USB-Ladegeräte immer drin stecken lässt...

    Prypjat | 08:20


  1. 08:25

  2. 07:43

  3. 07:15

  4. 19:05

  5. 17:50

  6. 17:01

  7. 14:53

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel