AltaVista: Wöchentliche Neuindizierung kostet

Indizierung dynamischer Inhalte per XML möglich

Ein neues Reseller-Programm von AltaVista soll Agenturen die Möglichkeit geben, den Traffic auf den Websites ihrer Kunden anzukurbeln. Dieses Angebot macht AltaVista für die kürzlich eingeführten Webmarketing Services Express Inclusion und Trusted Feed. Die Vorteile liegen in einem wöchentlichen Update der URLs im AltaVista-Index und der grafischen Aufwertung der Treffer durch das Listing Enhancement Programm.

Anzeige

Express Inclusion ist ein bezahlter Listing-Service und nicht zu verwechseln mit einem bezahlten Ranking. Nach wie vor erhalten Webseiten keine Garantie auf eine bestimmte Position im Index, sondern werden gemäß der Suchtechnologie von AltaVista neutral gerankt.

Das Webmarketing Reseller Programm umfasst drei Services: AltaVista Trusted Feed, AltaVista Express Inclusion und AltaVista Listing Enhancements. Trusted Feed läuft in Deutschland seit Dezember 2001, Express Inclusion wurde im April dieses Jahres eingeführt. Zurzeit nutzen die Services nach Angaben von Altavista etwa 20.000 Kunden, darunter Amazon und eBay.

Express Inclusion ermöglicht die schnellere Aufnahme in den AltaVista-Index. Bei Inanspruchnahme dieses Services werden bis zu 500 URLs auf einmal aufgenommen und wöchentlich aktualisiert, wobei die Anmeldung über ein Online-Formular erfolgt. Durch das Listing Enhancement Programm können Reseller die Treffer ihrer Kunden auf der AltaVista-Ergebnisseite durch grafische Elemente wie Logos, Claims, Textlinks oder Icons aufwerten und sie dadurch von der Konkurrenz abheben.

Das Trusted Feed Programm wurde für Großunternehmen konzipiert. Es bietet dieselben Vorteile wie Express Inclusion, allerdings können hier 500 URLs aufwärts via XML zugelassen werden. Dadurch soll auch die Indizierung dynamischer Inhalte möglich sein.

Netbooster, ein Suchmaschinen-Eintragsservice, hat mit AltaVista zudem einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Demnach nimmt Netbooster den Express Inclusion Service von AltaVista in sein Angebot auf. Gilles Bourdin, Vice President International Business Development bei Netbooster, dazu: "Im Gegensatz zu vielen Unternehmen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung, hat Netbooster immer ethisch-korrekte und Suchmaschinen-freundliche Methoden vorangetrieben. Das ist heute die Grundlage für die Arbeit mit Suchmaschinen wie AltaVista. Netbooster hat mit dieser Vereinbarung der Einhaltung eines Kodex zugestimmt. Darin enthalten sind die Vermeidung von Cloaking oder Spamming. Aber das entspricht von jeher unseren Geschäftspraktiken."

AltaVista möchte im Rahmen des Webmarketing Reseller Programms nicht nur mit einem Partner pro Markt zusammenarbeiten und evaluiert deshalb gerade weitere potenzielle Kooperationen in Europa.


Drugster 24. Apr 2002

Tja, selbst schuld, wer sich einen unattraktiven Domainnamen reserviert hat und davon...

netwing 24. Apr 2002

ich hab das ganze mit meiner webseite ausprobiert, und es hat rein gar nicht gebracht...

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Entwickler (m/w)
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Junior / Senior Softwareentwickler (m/w) PHP / MAGENTO
    Stiefelparadies GmbH, Neuss
  3. Webentwickler (m/w) Backend für mediamarkt.de & saturn.de
    redblue Marketing GmbH, München
  4. System- und Software-Entwickler/in Umfeldmodellierung
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer

  2. Magnetische Induktion

    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

  3. DDR4-4000

    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

  4. Yager

    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

  5. Nokia

    Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf

  6. Nintendo

    Wii U schafft die 10-Millionen-Marke

  7. Allison Road

    Das geistige Erbe von Silent Hill entwickelt ein Deutscher

  8. Windows 10

    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

  9. Actionspiel

    EA kündigt Titanfall Online an

  10. Windows 10 im Test

    Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  2. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne
  3. Paketdienst Drohne liefert in den USA erstmals Medikamente aus

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Re: Warum Packetdrohnen?

    bungeeee | 08:01

  2. Re: HILFE!

    Dominic_Arni | 08:00

  3. Re: US-Wissenschaftler haben herausgefunden...

    raphaelo00 | 07:59

  4. Re: Es könnte so einfach sein...

    Phantomal | 07:58

  5. Re: Windows 8.1 Key für Clean install

    stuempel | 07:56


  1. 22:38

  2. 18:20

  3. 17:18

  4. 16:58

  5. 16:04

  6. 15:47

  7. 15:15

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel