Immersion und Alps entwickeln taktiles Feedback für Autos

Vielzahl der Bedieninstrumente auf einen Schalter kondensiert

Immersion hat seine Technik für haptische Kontrollen an einen Auto-Technik-Hersteller lizenziert. Bisher hat Immersion eher Kunden wie Logitec und Saitek, die für ihr Computerspiel-Zubehör wie Joysticks und Lenkräder und die darin verwendete Rütteltechnik bekannt sind. Nun sollen taktile Kontrollinstrumente die Autos erobern und dem Schalterwirrwarr ein Ende machen.

Anzeige

Nun soll Forcefeedback auch in die Autotechnik Einzug halten - dies meldet zumindest der US-Hersteller Immersion, der mit ALPS Electric ein Abkommen über die Entwicklung von haptischen Kontrolltechniken für Fahrzeuge unterzeichnet hat. Immersion und ALPS haben schon seit dem Jahr 2000 an haptischen Kontrollen für die neue BMW-7er-Reihe-iDrive-Technologie gearbeitet. ALPS will mit Autoherstellern das Konzept weiter ausbauen und kommerzialisieren, d.h. in mehr Fahrzeugmodelle verbauen. In heutigen Fahrzeugen mit ihrer Vielzahl von Dreh- und Schiebereglern und Knöpfen werden dem Bediener viele unterschiedliche spürbare mechanische Feedbacks geliefert - sei es ein Einrasten, ein unterschiedlich schwergängiges Drehgefühl oder andere Kontrollmöglichkeiten, die auch ohne Augenkontakt vermitteln, wie stark oder wie weit der jeweilige Input vorgenommen wurde.

Mit der haptischen Kontrolle, die Immersion und Alps vor Augen haben, sollen diese Rückkoppelungen weiter erhalten bleiben, aber auf einige wenige oder sogar einen einzigen Kontrollhebel konzentriert werden, der chamäleonhaft in die eine oder andere Rolle als Bedieninstrument beispielsweise für die Radiolautstärke, die Scheibenwischerfrequenz, die Lüftungsstärke der Klimaanlage oder Ähnliches schlüpft.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  2. Teamleiter (m/w) im Software-Qualitätsmanagement
    Interhyp AG, München
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel