Immersion und Alps entwickeln taktiles Feedback für Autos

Vielzahl der Bedieninstrumente auf einen Schalter kondensiert

Immersion hat seine Technik für haptische Kontrollen an einen Auto-Technik-Hersteller lizenziert. Bisher hat Immersion eher Kunden wie Logitec und Saitek, die für ihr Computerspiel-Zubehör wie Joysticks und Lenkräder und die darin verwendete Rütteltechnik bekannt sind. Nun sollen taktile Kontrollinstrumente die Autos erobern und dem Schalterwirrwarr ein Ende machen.

Anzeige

Nun soll Forcefeedback auch in die Autotechnik Einzug halten - dies meldet zumindest der US-Hersteller Immersion, der mit ALPS Electric ein Abkommen über die Entwicklung von haptischen Kontrolltechniken für Fahrzeuge unterzeichnet hat. Immersion und ALPS haben schon seit dem Jahr 2000 an haptischen Kontrollen für die neue BMW-7er-Reihe-iDrive-Technologie gearbeitet. ALPS will mit Autoherstellern das Konzept weiter ausbauen und kommerzialisieren, d.h. in mehr Fahrzeugmodelle verbauen. In heutigen Fahrzeugen mit ihrer Vielzahl von Dreh- und Schiebereglern und Knöpfen werden dem Bediener viele unterschiedliche spürbare mechanische Feedbacks geliefert - sei es ein Einrasten, ein unterschiedlich schwergängiges Drehgefühl oder andere Kontrollmöglichkeiten, die auch ohne Augenkontakt vermitteln, wie stark oder wie weit der jeweilige Input vorgenommen wurde.

Mit der haptischen Kontrolle, die Immersion und Alps vor Augen haben, sollen diese Rückkoppelungen weiter erhalten bleiben, aber auf einige wenige oder sogar einen einzigen Kontrollhebel konzentriert werden, der chamäleonhaft in die eine oder andere Rolle als Bedieninstrument beispielsweise für die Radiolautstärke, die Scheibenwischerfrequenz, die Lüftungsstärke der Klimaanlage oder Ähnliches schlüpft.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  2. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  3. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Black Sea [Blu-ray]
    10,97€
  2. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. HTC One M8s für 369,00€)
  3. NUR NOCH HEUTE BIS 22:00 UHR: Der neue Kindle Paperwhite, 15 cm (6") 300 ppi, mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialangeboten
    99,00€ statt 119,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Multimedia-Bibliothek

    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

  2. Demo wegen #Landesverrat

    "Come and get us all, motherfuckers"

  3. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  4. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  5. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  6. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  7. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  8. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  9. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  10. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  2. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  3. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  2. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  3. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro

  1. Re: Update funktioniert nicht

    YNedderhoff | 14:17

  2. Re: IMHO - Kauft das 1+1

    Crossfire579 | 14:15

  3. Re: Windows 10 ist ein Albtraum

    vollbio | 14:15

  4. Re: Iron Sky!

    backdoor.trojan | 14:01

  5. Re: Sicherheitslücken im Fork über Jahre hinweg...

    toco | 13:49


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel