Sendo zeigt Smartphone mit Farbdisplay und Smartphone 2002

Z100 mit 32 MByte Flash-Speicher, SD-Card-Slot, TriBand- und GPRS-Technik

Der britische Handy-Hersteller Sendo stellt auf der CeBIT mit dem Z100 eines der ersten Geräte mit Smartphone 2002 vor. Diese Variante von WindowsCE wurde von Microsoft speziell an die Bedürfnisse von Mobiltelefonen angepasst, um etwa eine Bedienung mit nur einer Hand zu ermöglichen.

Anzeige

Das Smartphone Sendo Z100 zeigt die Informationen auf einem Farb-Display an, das 65.536 Farben bei einer Auflösung von 176 x 220 Bildpunkten darstellen kann. Das Gehäuse gleicht mehr einem herkömmlichen Mobiltelefon als einem Smartphone, weil es kompakter ist und dementsprechend ein für Smartphone-Verhältnisse eher kleines Display (5,6 cm) besitzt. Angetrieben wird das Gerät von einem Prozessor von Texas Instruments, dem 32 MByte Flash-Speicher zur Seite stehen, wovon 16 MByte vom Anwender genutzt werden können. Durch den Flash-Speicher verliert das Gerät auch bei leerem Akku seine Daten nicht.

In dem knapp 100 Gramm wiegenden Gerät residiert die von Microsoft modifizierte WindowsCE-Version Smartphone 2002. Das bedeutet, dass auch darin die WindowsCE-üblichen Funktionen zur Termin-, Adressen- und Aufgabenverwaltung enthalten sind. Ferner lassen sich Word-Texte und Excel-Dateien bearbeiten, ohne dass jedoch alle Funktionen der entsprechenden Word- und Excel-Versionen für den Desktop vorhanden sind.

Darüber hinaus implementierte Sendo eine Java-Engine, um entsprechende Java-Applikationen ausführen zu können und kann Daten über SyncML mit entsprechenden Geräten austauschen. Zudem zählen ein MP3-Player, der Pocket Internet Explorer, ein E-Mail-Client sowie ein MPEG4-Videoplayer zu den Leistungsdaten des Geräts.

Das Smartphone Z100 funkt in den drei GSM-Netzen 900, 1800, 1900 MHz sowie im GPRS-Netz. Zum Telefonieren hält man sich entweder das Gerät ans Ohr, verwendet ein Headset oder nutzt die integrierte Freisprecheinrichtung. Die Wahlfunktion kann über Sprachbefehle ausgeführt werden, während eingehende Anrufe mit polyphonen Klingeltönen oder Vibrationsalarm signalisiert werden.

Das Gerät kann über einen Steckplatz für SD- und MM-Cards um Speicher erweitert werden. Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Gesprächszeit von vier Stunden liefern und rund eine Woche im Stand-by-Modus durchhalten.

Das Sendo Z100 soll Anfang Juni auf den Markt kommen. Einen Preis konnte Sendo auf Nachfrage nicht mitteilen, will aber unterhalb von derzeit üblichen Preisen von Smartphones bleiben und sich an anspruchsvollen Handys orientieren.


Frank Löhmer 22. Nov 2002

Guten Tag! Ich finde, das die Großen Firmen, wie Microsoft und Sendo sich endlich einigen...

fdrathen 04. Mai 2002

Das Gerät wird preislich nicht wirklich unter den anderen Smartphones liegen. So wurde...

no values entered 19. Mär 2002

Das bedeutet, dass auch darin die WindowsCE-üblichen Funktionen zur Termin-, Adressen...

hpeter 18. Mär 2002

hm, viel zu klein das Display.... daher auch das geringe Gewicht... auch die Tastatur...

andirola 15. Mär 2002

Da sag ich nur "sponsored"/subventioniert by M$. Wenn ich mir die Ausstattung so ansehe...

Kommentieren



Anzeige

  1. .NET Softwareentwickler für CAD Anwendungen (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang
  3. SAP Specialist (m/w) modules SD & LE
    INEOS Köln GmbH, Cologne
  4. Lead Software Entwickler (m/w)
    The Nielsen Company (Germany) GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Konzernanwalt

    Google+ und Street View in Deutschland erfolglos

  2. Nikon 1 J5

    Systemkamera mit 20 Megapixeln und Wackel-4K-Videos

  3. One M8s

    HTC bringt neue Version des One M8 für 500 Euro

  4. Nintendo

    Mario Kart 8 wird schneller erweitert

  5. Darknet

    Korrupte Ermittler auf der Silk Road

  6. Hackerangriffe

    USA will Cyberattacken mit Sanktionen bestrafen

  7. Honor 6 Plus

    Android-Smartphone mit Doppelkamera kommt für 400 Euro

  8. Elektroschrott

    Zahl alter Handys in Deutschland steigt auf 100 Millionen

  9. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  10. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Edeka übrigens

    Bill Carson | 11:43

  2. Re: Können sich selber sanktionieren

    elgooG | 11:43

  3. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen...

    Technikfreak | 11:43

  4. Re: + DLC / Micropayment

    KlOis | 11:43

  5. Re: Der Unterschied zwischen: Akku wegen Design...

    Tamashii | 11:42


  1. 11:39

  2. 11:36

  3. 10:31

  4. 10:23

  5. 10:18

  6. 09:37

  7. 09:01

  8. 08:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel