Doch keine Übernahme von Red Hat durch AOL?

Kritik an möglicher Fusion aus dem Open-Source-Lager

AOL Time Warner wird Red Hat nicht übernehmen, das zumindest meldet der amerikanische IT-Newsdienst CNet unter Berufung auf informierte Quellen. Dennoch könnte AOL Red Hats Linux-Produkte lizenzieren.

Anzeige

Denkbar sei z.B., dass AOL Linux für kommende Zugangsgeräte, aber auch PCs einsetzen will, so CNet. Dabei sei eine Kombination aus Linux und Internetzugang vor allem für Märkte außerhalb der USA interessant, wo Linux auch im Desktopbereich eine Chance habe.

Kaum waren die Gerüchte um eine Übernahme von Red Hat durch AOL aufgekommen, hagelte es Kritik an der möglichen Fusion. So warnte Andy Oram in einem Beitrag im O'Reilly Network, und auch der bei Red Hat angestellte Linux-Kernel-Entwickler Alan Cox wandte sich gegen eine Übernahme seines Arbeitgebers durch AOL: "Ich wäre beleidigt, wenn jemand glaubte, ich würde weiterhin für RH arbeiten, wenn dies zu AOL/Time Warner gehörte."


dizar 22. Jan 2002

Hi Richtig auch, aber da der AOL-Gross - Konzern mit diesen sehr kleinen Firmen wie...

Dorkas 22. Jan 2002

AOL reicht wahrscheinlich schon Netscape im Konzern-Museum... noch'n was mit praktisch...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Senior-)Systementwickler SAP TRM (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Mitarbeiter Technical Merchant Support (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Projektleiter Forderungsverwaltung (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  2. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  3. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  4. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  5. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  6. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  7. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  8. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  9. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  10. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel