Rambus: Gewinn geht weiter zurück

DRAM-Preisverfall drückt auch bei Rambus auf die Gewinne

Rambus hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres, das zum 31. Dezember 2001 endete, bei einem Umsatz von 24,9 Millionen US-Dollar einen Gewinn von 6,2 Millionen US-Dollar erzielt. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres mit einem Gewinn von 13,0 Millionen US-Dollar ein deutlicher Einbruch.

Anzeige

Auch im Vergleich zum vorhergehenden Quartal mit einem Gewinn von 6,5 Millionen Dollar muss Rambus Federn lassen. Der Umsatz verringert sich gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent.

Die Dezemberumsätze enthalten 21,8 Millionen US-Dollar an Lizenzeinnahmen. Ein Minus von 13 Prozent, das Rambus mit dem Preisverfall im DRAM-Bereich erklärt. 2002 sieht Rambus positiv entgegen und setzt auf einige neue Produkte und Innovationen aus dem eigenen Haus.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant SAP CRM / Solution Architect SAP CRM (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. Wirtschaftsinformatiker / Betriebswirt (m/w)
    iOMEDICO AG, Freiburg
  3. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Referentin / Referent Online-Marketing / Veranstaltungsorganisation
    Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Amazons Fire Phone im Kurztest: Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
Amazons Fire Phone im Kurztest
Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
  1. Trade-In Amazon.de kauft gebrauchte Smartphones und Tablets an
  2. Vor dem Netflix-Marktstart Amazons Video-Streaming-App für Android ist da
  3. Set-Top-Box Amazon.de verschiebt Lieferung für Fire TV auf 2015

Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Erste Demo von Intel DirectX-12 kann 50 Prozent CPU-Energie einsparen
  3. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel