CES 2002: TiVo Series2 DVR - Neuer Digitalvideorekorder

Mehr Festplattenkapazität und neue Unterhaltungsdienste

Der Set-Top-Box-Anbieter TiVo hat mit dem TiVo Series2 DVR einen neuen Digitalvideorekorder (DVR) vorgestellt, der mehr Festplattenkapazität bei geringeren Kosten mit sich bringen soll. Das auf der CES 2002 in Las Vegas präsentierte Gerät soll darüber hinaus auch Musikunterhaltung, Fotoverwaltung, Video-on-Demand und Videospiele bieten.

Anzeige

Der TiVo Series2 DVR soll maximal 60 Stunden Videoaufzeichnungen in MPEG2-Qualität ermöglichen, konkrete Festplatten-Kapazitäten wurden nicht genannt. Dank überarbeiteter Grafikengine sollen ausgefeiltere Effekte möglich sein. Überarbeitet wurde laut TiVo auch die Fernbedienung, so soll es einfacher werden, Aufzeichnungen zu programmieren und zudem mehrere TiVo-Series2-DVR-Geräte zu steuern.

An dem im Vergleich mit den Vorgängern geschrumpften Gehäuse finden sich erstmals auch zwei USB-Schnittstellen. Damit sollen sich an den Digitalvideorekorder Peripheriegeräte wie Digitalkameras, Netzwerkadapter, MP3-Player oder CD-Laufwerke anschließen lassen. Wie gehabt können zudem analoge Geräte wie herkömmliche Videorekorder angeschlossen werden. Fernsehsignale können über Antenne, Kabel und Satelliten-Receiver empfangen werden.

TiVo Series2 DVR - Bis zu 60 Stunden Videoaufzeichnungen
TiVo Series2 DVR - Bis zu 60 Stunden Videoaufzeichnungen

RealNetworks RealOne Player wird im neuen TiVo-Digitalvideorekorder die Musikverwaltung übernehmen: Zum einen sollen über extern anschließbare Laufwerke CDs eingelesen und die Musikstücke in komprimierter Form auf die Festplatte kopiert werden, zum anderen sollen TiVo-Kunden Musik über RealNetworks Abonnement-Dienst RealOne Music erstehen und auf die Platte des Digitalvideorekorders kopieren können.

Das 60-Stunden-Modell des TiVo Series2 DVR soll ab Februar 2002 für 399,- US-Dollar ausgeliefert werden. Unter TiVo.com kann es nun vorbestellt werden, das Gerät ist allerdings - wie auch konkurrierende Systeme - dank fehlender Programmführer für Europa nur für den US-Markt geeignet. Die 40-Stunden-Version des neuen Digitalvideorekorders sollen AT&T-Broadband-Kunden bereits für 299,- US-Dollar zur Verfügung stehen.


CK (Golem.de) 11. Jan 2002

Das ist nichts anderes als eine Fernsehzeitung, in diesem Falle in elektronischer Form...

Ingo 11. Jan 2002

Was soll folgender Satz bedeuten: <"das Gerät ist allerdings - wie auch konkurrierende...

Tivo Support 10. Jan 2002

sure

OberBigBen 09. Jan 2002

gibts den auch in blau ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  2. Cloud Consultants (m/w)
    Storm Reply, Hamburg
  3. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€
  2. NEU: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]
    21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: das ist doch Vatetlandsverat

    airstryke1337 | 09:28

  2. Re: Optimale Wegstrecke zum Einsammeln der Produkte

    Lasse Bierstrom | 09:23

  3. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Lasse Bierstrom | 09:17

  4. Re: Genau, die brauchen unser Gas

    airstryke1337 | 09:16

  5. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht...

    Lasse Bierstrom | 09:12


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel