Abo
  • Services:
Anzeige

Google integriert Open Directory Project

Rückenwind für freies Webverzeichnis

Google bietet nun auch einen Web-Katalog wie Yahoo, der in zahlreichen Themenkategorien Links zusammenfasst. Dabei setzt Google auf das freie Open Directory Project, das bereits seit geraumer Zeit in die eigentliche Suchmaschine integriert ist.

Anzeige

Das Open Directory Project bezeichnet sich selbst als das größte und umfassendste von Menschen erschaffene Verzeichnis im Web. Es wird bei einer weltweiten Gemeinschaft von Freiwilligen gepflegt und steht unter der Open Directory License, die eine freie Nutzung der Inhalte gewährt. Suchmaschinen wie AOL Search, Netscape Search, Lycos, DirectHit und HotBot setzen schon seit geraumer Zeit auf das ODP.

Das ODP, auch bekannt unter dem Namen DMOZ (Directory Mozilla), wird von Netscape gehostet und betrieben. Allerdings ist das Projekt weitestgehend selbst bestimmt.

Mit der jetzt sehr prominenten Einbindung des Katalogs auf der Google-Homepage erhält das Projekt einmal mehr Rückenwind.


eye home zur Startseite
moskau 08. Jan 2007

Frage hat irgend jemand ne idee wo ich aufnäher von asbach uralt bekomme??

some 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...

someone 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...


a waste of words / 12. Dez 2006

Des Verzeichniseditors Herbsttirade



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. imbus AG, Möhrendorf
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Bis zu 200km . . .

    Tantalus | 14:28

  2. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    Maddix | 14:27

  3. Re: Eine wirklich gute Camera-App müsste...

    |=H | 14:26

  4. Re: hardware hängt seit jahren hinterher

    nille02 | 14:24

  5. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    xmaniac | 14:23


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel