Google integriert Open Directory Project

Rückenwind für freies Webverzeichnis

Google bietet nun auch einen Web-Katalog wie Yahoo, der in zahlreichen Themenkategorien Links zusammenfasst. Dabei setzt Google auf das freie Open Directory Project, das bereits seit geraumer Zeit in die eigentliche Suchmaschine integriert ist.

Anzeige

Das Open Directory Project bezeichnet sich selbst als das größte und umfassendste von Menschen erschaffene Verzeichnis im Web. Es wird bei einer weltweiten Gemeinschaft von Freiwilligen gepflegt und steht unter der Open Directory License, die eine freie Nutzung der Inhalte gewährt. Suchmaschinen wie AOL Search, Netscape Search, Lycos, DirectHit und HotBot setzen schon seit geraumer Zeit auf das ODP.

Das ODP, auch bekannt unter dem Namen DMOZ (Directory Mozilla), wird von Netscape gehostet und betrieben. Allerdings ist das Projekt weitestgehend selbst bestimmt.

Mit der jetzt sehr prominenten Einbindung des Katalogs auf der Google-Homepage erhält das Projekt einmal mehr Rückenwind.


moskau 08. Jan 2007

Frage hat irgend jemand ne idee wo ich aufnäher von asbach uralt bekomme??

some 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...

someone 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...

Kommentieren


a waste of words / 12. Dez 2006

Des Verzeichniseditors Herbsttirade



Anzeige

  1. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Medical Park AG, Berlin
  3. Entwicklungsingenieur/-in Software für elektrischen Antrieb
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  2. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  3. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  4. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  5. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  6. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  7. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  8. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  9. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  10. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel