Google integriert Open Directory Project

Rückenwind für freies Webverzeichnis

Google bietet nun auch einen Web-Katalog wie Yahoo, der in zahlreichen Themenkategorien Links zusammenfasst. Dabei setzt Google auf das freie Open Directory Project, das bereits seit geraumer Zeit in die eigentliche Suchmaschine integriert ist.

Anzeige

Das Open Directory Project bezeichnet sich selbst als das größte und umfassendste von Menschen erschaffene Verzeichnis im Web. Es wird bei einer weltweiten Gemeinschaft von Freiwilligen gepflegt und steht unter der Open Directory License, die eine freie Nutzung der Inhalte gewährt. Suchmaschinen wie AOL Search, Netscape Search, Lycos, DirectHit und HotBot setzen schon seit geraumer Zeit auf das ODP.

Das ODP, auch bekannt unter dem Namen DMOZ (Directory Mozilla), wird von Netscape gehostet und betrieben. Allerdings ist das Projekt weitestgehend selbst bestimmt.

Mit der jetzt sehr prominenten Einbindung des Katalogs auf der Google-Homepage erhält das Projekt einmal mehr Rückenwind.


moskau 08. Jan 2007

Frage hat irgend jemand ne idee wo ich aufnäher von asbach uralt bekomme??

some 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...

someone 15. Sep 2001

Und ich dachte golem.de wäre eine Site für Neuigkeiten? Das gibt es seit März 2000, siehe...

Kommentieren


a waste of words / 12. Dez 2006

Des Verzeichniseditors Herbsttirade



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) für mobile Systeme
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. (Senior-)Berater (m/w) SAP Master Data Management / SAP MDM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. SAP-Berater/in für das kommunale Finanzwesen
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe
  4. Leiter Development Architectural Aspects (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Oracle

    Larry Ellison tritt als CEO zurück

  2. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  3. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  4. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  5. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  6. PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K

    So klappt's mit Downsampling

  7. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  8. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  9. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  10. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel