Sonys AIBO wird rund - Neue Roboterhund-Serie AIBO LM

Neues Design, mehr Interaktionsmöglichkeiten und erweiterte Software

Auf der IFA wurden noch Modelle aus der zweiten Serie des stubenreinen Roboterhundes AIBO gezeigt, nun kündigte Sony mit "AIBO LM" die Nachfolger an. Die auffälligste Neuerung der beiden "AIBO LM"-Modelle ist das neue Design, das etwas weniger futuristisch wirkt und mehr nach Plastik-Kuscheltier aussieht.

Anzeige

Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell ERS-210 verstehen die beiden angekündigten AIBO-LM-Modelle "Latte" (Elfenbein) und "Macaron" (Dunkelgrau) 75 anstelle von 50 Wörtern, ebenso wie den eigenen Namen und den ihres Besitzers. Neu ist eine weitere Kommunikationsmöglichkeit: Auf dem Kopf der neuen Modelle hat Sony eine Leuchte angebracht, die mittels drei verschiedener Farben und durch Blinken Emotionen ausdrücken soll.

AIBO LM: Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312)
AIBO LM: Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312)

Nicht geändert wurde die Mechanik, die weiterhin 15 Freiheitsgrade (drei Nacken-Gelenke und vier Beine mit je drei Gelenken) bietet. Ebenfalls bekannt sind die Berührungssensoren an Pfoten und Kopf, die den Elektro-Waldi Berührungen erkennen lassen.

Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312) unterscheiden sich nicht nur durch die Farbe, sondern auch im Verhalten durch Einstecken der optionalen, auf Memory-Stick gelieferten "AIBO Life AIBO-ware"-Software. Während Latte dadurch einen eher "freudigen" Charakter haben soll, ist Macaron eher für Leute gedacht, die mit einem "missmutigen" Roboterhund leben möchten. Wie ihre Vorgänger sollen beide durch Erfahrung lernen, verspricht Sony. Ohne die optionale Software sind die AIBOs jedoch nur zu einfachen Bewegungen und Aktionen fähig.

Vorbestellungen sind auf AIBO.com ab 1. Oktober möglich, die Auslieferung beider AIBO-LM-Modelle beginnt am 27. Oktober in den USA und ab November in Europa. Der Listenpreis liegt bei 850,- US-Dollar.


CK (Golem.de) 05. Sep 2001

Der Battle-Chip könnte auch für Star Wars Fans interessant sein, schließlich erinnert...

Moni 05. Sep 2001

Ja, und für unsere Kampfhund-Freunde ein "Battle-Chip".... :-)

chojin 05. Sep 2001

haaren, paaren & kinder beissen ist wahrscheinlich auch nicht implementiert... vielleicht...

HassaN 05. Sep 2001

Allerdings, eigentlich ideal. Beim Alleinesein ein Tierlein, mit dem man nicht Gassi...

Herrmann 05. Sep 2001

Hallo, also, so langsam schafft es Sony mich davon zu überzeiugen, also diese...

Kommentieren




Anzeige

  1. Experte (m/w) Berichtswesen (SAP)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Leiter IT (m/w) CIO
    RVM Versicherungsmakler GmbH & Co. KG über Tauster GmbH, Eningen bei Reutlingen
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w)
    CAPCAD SYSTEMS AG, Ismaning bei München
  4. Mitarbeiter/in Informationstechnologie mit Teilprojektleitung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  2. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  3. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  4. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  5. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  6. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  7. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  9. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  10. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel