Anzeige

Sonys AIBO wird rund - Neue Roboterhund-Serie AIBO LM

Neues Design, mehr Interaktionsmöglichkeiten und erweiterte Software

Auf der IFA wurden noch Modelle aus der zweiten Serie des stubenreinen Roboterhundes AIBO gezeigt, nun kündigte Sony mit "AIBO LM" die Nachfolger an. Die auffälligste Neuerung der beiden "AIBO LM"-Modelle ist das neue Design, das etwas weniger futuristisch wirkt und mehr nach Plastik-Kuscheltier aussieht.

Anzeige

Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell ERS-210 verstehen die beiden angekündigten AIBO-LM-Modelle "Latte" (Elfenbein) und "Macaron" (Dunkelgrau) 75 anstelle von 50 Wörtern, ebenso wie den eigenen Namen und den ihres Besitzers. Neu ist eine weitere Kommunikationsmöglichkeit: Auf dem Kopf der neuen Modelle hat Sony eine Leuchte angebracht, die mittels drei verschiedener Farben und durch Blinken Emotionen ausdrücken soll.

AIBO LM: Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312)
AIBO LM: Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312)

Nicht geändert wurde die Mechanik, die weiterhin 15 Freiheitsgrade (drei Nacken-Gelenke und vier Beine mit je drei Gelenken) bietet. Ebenfalls bekannt sind die Berührungssensoren an Pfoten und Kopf, die den Elektro-Waldi Berührungen erkennen lassen.

Latte (ERS-311) und Macaron (ERS-312) unterscheiden sich nicht nur durch die Farbe, sondern auch im Verhalten durch Einstecken der optionalen, auf Memory-Stick gelieferten "AIBO Life AIBO-ware"-Software. Während Latte dadurch einen eher "freudigen" Charakter haben soll, ist Macaron eher für Leute gedacht, die mit einem "missmutigen" Roboterhund leben möchten. Wie ihre Vorgänger sollen beide durch Erfahrung lernen, verspricht Sony. Ohne die optionale Software sind die AIBOs jedoch nur zu einfachen Bewegungen und Aktionen fähig.

Vorbestellungen sind auf AIBO.com ab 1. Oktober möglich, die Auslieferung beider AIBO-LM-Modelle beginnt am 27. Oktober in den USA und ab November in Europa. Der Listenpreis liegt bei 850,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
CK (Golem.de) 05. Sep 2001

Der Battle-Chip könnte auch für Star Wars Fans interessant sein, schließlich erinnert...

Moni 05. Sep 2001

Ja, und für unsere Kampfhund-Freunde ein "Battle-Chip".... :-)

chojin 05. Sep 2001

haaren, paaren & kinder beissen ist wahrscheinlich auch nicht implementiert... vielleicht...

HassaN 05. Sep 2001

Allerdings, eigentlich ideal. Beim Alleinesein ein Tierlein, mit dem man nicht Gassi...

Herrmann 05. Sep 2001

Hallo, also, so langsam schafft es Sony mich davon zu überzeiugen, also diese...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  3. IT-Service Designer/in
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Betreuer Business Intelligence für SAP FI/CO/BW (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  2. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat

  3. Virtual Reality

    Googles Daydream benötigt neues Smartphone

  4. Cortex-A73 Artemis

    ARMs neuer High-End-CPU-Kern für 2017

  5. Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

  6. Riesiges Produktionsgebäude

    Ende Juli wird die Tesla Gigafactory eröffnet

  7. Maas kontra Dobrindt

    Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

  8. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  9. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  10. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: der casual VRler

    Kleba | 10:46

  2. Re: Abzocke bleibt Abzocke

    Keridalspidialose | 10:46

  3. Re: "Schlecht"? Wir schneiden GUT ab.

    Lord Gamma | 10:45

  4. Re: Find ich gut...

    photoliner | 10:45

  5. Re: Auf dessen Basis wird SemiPA den ersten...

    Dwalinn | 10:45


  1. 10:31

  2. 10:27

  3. 08:45

  4. 08:15

  5. 07:44

  6. 07:24

  7. 07:10

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel