Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Version des Opera-Browsers für QNX

Unicode-Unterstützung für Opera-Versionen angekündigt

Die Strategie von Opera, möglichst viele Betriebssysteme zu unterstützen, geht weiter voran: Jetzt steht Opera 5.2 für QNX von den Norwegern in einer kostenlosen Version zum Download bereit. Die QNX-Version unterstützt als erster Opera-Browser Unicode.

Anzeige

Mit Unicode können auch nicht-lateinische Buchstaben im Browserfenster dargestellt werden, ohne dass es zu Schwierigkeiten kommt. In naher Zukunft will Opera auch die übrigen Plattformen des Browsers mit Unicode-Unterstützung versehen.

Die Opera-Version von QNX beherrscht alle gebräuchlichen Web-Standards wie Java, XHTML 1, HTML 3.2/4.0, XML 1.0, WML, CSS1 und teilweise CSS2. HTML-Inhalte werden in einem eigenen E-Mail-Programm angezeigt. Durch die Plug-In-Unterstützung lassen sich auch Flash-Inhalte oder PDF-Dateien im Browser-Fenster anzeigen.

Opera 5.2 für QNX steht ab sofort kostenlos zum Download bereit und ist derzeit nur mit englischer Sprachdatei erhältlich. Die Installation benötigt QNX 6 Patch B, auf einer Patch-A-Maschine funktioniert Opera nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Faksimile | 22:43

  2. Re: Selbst Landungen

    Moe479 | 22:38

  3. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Faksimile | 22:38

  4. Re: Wann kommt eigentlich endlich mal ein PI mit...

    Andre_af | 22:30

  5. Re: 9 von 10 jammern nur

    Heishiken | 22:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel