Anzeige

MSN erweitert E-Mail-Filterfunktionen von Hotmail

Höchste Sicherheitsstufe lässt nur E-Mails von bekannten Absendern durch

Um die Hotmail-Nutzer besser vor ungewünschten Werbe-E-Mails ("Spam") zu schützen, erweitert das Microsoft Network (MSN) die Filter seines kostenlosen Webmail-Dienstes. Verschiedene Sicherheitsstufen sollen dabei beim Abblocken von Spam behilflich sein und in Kürze allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Anzeige

Der "MSN Hotmail Junk Mail Filter" soll bei Aktivierung eingetroffene unerwünschte E-Mails automatisch in einen speziellen Ordner verschieben. Dabei wurde laut MSN vor allem die Erkennung von Spam verbessert. Nutzer können darüber hinaus auswählen, wie rigide der Filter auf eintreffende E-Mails reagieren soll. Während der Filter in der niedrigen und hohen Sensibilitätsstufe Spam identifiziert, verschiebt und auf Wunsch löscht, werden bei der "Exklusiv"-Einstellung nur noch E-Mails akzeptiert, deren Absender im Adressbuch gelistet sind.

Darüber hinaus soll der international und in zwölf verschiedenen Sprachen angebotene Dienst Hotmail eine intuitivere Benutzeroberfläche erhalten, über die unter anderem auch der Mail-Filter mit einem Klick erreichbar sein soll.


eye home zur Startseite
Matthias Werner 19. Jul 2001

ich verwende Hotmail um nur einen kleinen Kreis von Personen (Firma und Kunden) bei...

mare 19. Jul 2001

Da kann ich doch nur ganz stark drüber lachen, wenn ich annehmen muss, dass MSN/Hotmail...

vhelsing 18. Jul 2001

Klingt zunächst verheissungsvoll, ist aber nutzlos: wenn ich nur noch bekannte e-mail...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  2. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  3. medizinfuchs GmbH, Berlin
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Telekom?

    cellesfb | 19:26

  2. Re: Ein Kabel ?

    neocron | 19:23

  3. Re: Triggert dass das Knox Bit bei den Samsung...

    quadronom | 19:23

  4. Re: Cool, aber die Zukunft sieht anders aus

    TrudleR | 19:22

  5. Re: Liest ein Roboter oder ein Mensch?

    keböb | 19:21


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel