Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Kampfansage gegen Open-Source-Software

<EM>"Das Geschäftsmodell Open Source ist nicht lebensfähig"</EM>

In einer Rede an der Stern School of Business der Universität New York bezog jetzt Craig Mundie, Senior Vice President für "Advanced Strategies" bei Microsoft, Stellung zur Open-Source-Bewegung im Kontrast zu Microsofts kommerziellem Ansatz. Dabei stellte er fest, dass Open-Source-Software (OSS) auch positive Aspekte hat, doch die habe Microsoft längst aufgegriffen. Was bleibt, ist der virulente Charakter der GNU General Public License.

Anzeige

Microsoft unternehme schon seit geraumer Zeit Schritte, um Kunden, Partnern und Entwicklern einen breiten Zugang zu seinem Source Code zu gewähren, achte aber darauf, die eigenen Urheberrechte nicht zu gefährden, so Mundie. Dies gebe Microsoft die Möglichkeit, weiterhin innovativ und erfolgreich zu sein.

Das kommerzielle Software-Modell beruhe auf dem Aufbau einer starken Entwicklergemeinde, unterstützender Industrie sowie der Teilnahme an Standardisierungsprozessen. So verspreche das Geschäftsmodell Profitabilität. Auch beruhe es auf signifikanten Investitionen in Forschung und Entwicklung, die zukünftige Innovationen hervorbringen sowie einem Lizenzmodell das Produkt und Source Code bietet, ohne die Rechte daran aufs Spiel zu setzen.

So betrachtet Microsoft seinen "Shared Source"-Ansatz als die beste Möglichkeit, anderen Unternehmen oder Universitäten einen Einblick in die Quelltexte zu geben, ebenso wie es Open-Source-Software macht. Microsoft Research lizenziere seit über zehn Jahren den Windows Source Code an Universitäten zu Forschungszwecken. Derzeit hätten mehr als 100 akademische Institutionen in 23 Ländern auf diese Weise den Windows Quellcode lizenziert. Unternehmen bietet Microsoft das Enterprise Source Licensing Program (ESLP) an, unter dem der Source Code für Windows 2000 und nachfolgende Versionen kostenlos lizenziert werden kann. Allerdings steht dieses Modell derzeit nur in den USA zur Verfügung, eine Ausweitung auf zwölf weitere Länder ist geplant.

Microsoft: Kampfansage gegen Open-Source-Software 

eye home zur Startseite
Geek 08. Mai 2001

Hallo MIchael, Sorry, ich versteh echt nicht, worauf du hinaus willst? Die Shell gehört...

Frank 07. Mai 2001

Microsoft = Lügner.

Michael Schmid 07. Mai 2001

Hallo Geek, Du glaubst doch wohl selbst nicht was du sagst, oder? Sicher der Midnight...

Jens Feuring 06. Mai 2001

einige Argumente von Microsoft hinsichtlich der wirtschaftlichen Problematik bei der...

Barney 05. Mai 2001

Hallo Klaus... Klar, und deshalb kauft man auch immer bei nur einem einzigen Zulieferer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BOGE, Bielefeld
  2. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster
  3. agorum® Software GmbH, Stuttgart, Ostfildern
  4. deron services GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  2. für je 11,99€
  3. 22,46€

Folgen Sie uns
       

  1. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  2. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  3. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  4. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  5. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  6. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  7. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  8. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  9. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  10. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Gründe für zwei verschiedene Versionen?

    KrasnodarLevita... | 14:07

  2. Re: Riskanter Neuanfang

    grorg | 14:01

  3. Re: Man könnte sich auch zusammen tun

    grorg | 13:59

  4. Re: VLC Alternative?

    RipClaw | 13:59

  5. Re: Ein Beispiel woraus man lernen könnte

    glasen77 | 13:55


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel