Anzeige

Wurm Badtrans gefährdet E-Mail-Kommunikation

Wurm und Trojaner im Paket

Der Anti-Viren-Hersteller Kaspersky Labs warnt vor dem neuen Wurm "Badtrans", der alle ungelesenen Nachrichten im E-Mail-Postfach beanwortet und außerdem einen Trojaner ins Windows-System einschleust. Die Wurm-Komponente kann dabei die E-Mail-Kommunikation schnell zum Erliegen bringen.

Anzeige

Die Wurm-Komponente von Badtrans befällt nach Aussage von Kaspersky Labs alle Mail-Clients mit Standard-MAPI-Funktionen, indem dieser alle ungelesenen E-Mails beantwortet. Diese enorme Belastung kann die betreffenden Mail-Server schnell zum Zusammenbruch führen, denn der Wurm achtet nicht darauf, ob ein Rechner bereits infiziert ist. Dadurch kann es leicht passieren, dass sich der Wurm zwischen zwei bereits infizierten Rechnern immer wieder versendet und immer auf seine eigenen "Infektions-Mails" reagiert.

Ferner enthält Badtrans einen Trojaner, der Informationen sammelt und diese an eine bestimmte E-Mail-Adresse versendet. Wurde der Wurm durch Aktivierung des Dateianhangs gestartet, nistet sich dieser im Windows-Verzeichnis ein und legt sich dort unter dem Dateinamen INETD.EXE ab. Auch die (noch nicht installierte) Trojaner-Komponente findet sich hier zunächst und trägt zunächst den Namen HKK32.EXE. Nach der Installation kann man den Trojaner anhand der Dateien KERN32.EXE, HKSDLL.DLL und CP_23421.NLS identifizieren, die sich im Windows-Systemverzeichnis finden.

Den E-Mail-Wurm erkennt man nur recht schwer, da er auf eingegangene E-Mails reagiert und so wie eine normale E-Mail-Antwort aussieht. So behält der Wurm den Betreff bei und fügt lediglich das typische "Re:" dazu. Außerdem zitiert er die Original-Mail und setzt den recht unverfänglichen Text "Take a look to the attachment." als Antwort unter das Zitat. Auch am Dateianhang selbst lässt sich der Wurm nicht ausmachen, denn er pickt sich hier zufällig einen Dateinamen von über zehn möglichen Namen heraus, die entweder auf SCR oder PIF enden.


eye home zur Startseite
axel 19. Dez 2001

Ich habe schon nachgefragt, allerdings haben die den Virus wohl nicht bemerkt. ich habe...

Andreas 19. Dez 2001

Soweit ich weiß, werden bei web.de alle eingehenden mails auf Viren überprüft. Aber frag...

axel 19. Dez 2001

Hallo! Was passiert denn, wenn ich die Mail mit Badtrans bekomme, aber mit Web.de online...

axel 19. Dez 2001

Schau mal bei www.symantec.de oder .com nach. Da ist ne Anleitung, und wenn alles nichts...

Inna 16. Dez 2001

Hallo! Seit eine Woche habe ich eine Probleme mit Outlook Express. Jeden Tag bekomme ich...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen
  2. BRZ Deutschland GmbH, Augsburg, Stuttgart, Leipzig, Nürnberg
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  4. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       

  1. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  2. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  3. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  4. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  5. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  6. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  7. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  8. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  9. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an

  10. Elektroauto

    Tesla muss ein Model X zurücknehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Na und?

    AllDayPiano | 15:39

  2. Re: Not available for your region

    schachbrett | 15:39

  3. Re: Ja, aber immer schön über Russland und China...

    Atrocity | 15:38

  4. Ein für Deutschland wichtiger Dienst

    mcnesium | 15:38

  5. 32Bit Praktisch in VMs

    Gassi | 15:38


  1. 15:21

  2. 14:18

  3. 14:05

  4. 14:00

  5. 13:49

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel