Apple stellt erstes MacOS-X-Update zur Verfügung

DVD-Unterstützung soll später folgen

Über die Software-Update-Funktion von MacOS X bietet Apple jetzt ein Update für das junge Betriebssystem zum Download an. Neuerungen bietet es jedoch nicht, es dient ausschließlich der Optimierung des Systems.

Anzeige

Erstes Update
Erstes Update
Das MacOS-X-Update auf die Version 10.0.1, auch als Build 4L13 bezeichnet, behebt einige Fehler und verbessert USB-Zugriffe sowie die Stabilität älterer Applikationen (Classic). Zudem schickt das übrigens noch nicht auf der deutschen Apple-Website erwähnte Update das Betriebssystem durch eine System-Optimierungs-Prozedur, mit der die Systemleistung verbessert würde, so Apple.

Seit Samstag, dem 24. März, ist MacOS X weltweit im Handel erhältlich. Bis Sommer will Apple übrigens die DVD-Tauglichkeit nachschieben, die dem neuen Mac-Betriebssystem noch fehlt. Ebenfalls warten müssen Besitzer von CD-RW- bzw. DVD-RW-Laufwerken, allerdings nur weil die alten Classic-Brenn-Programme nicht mehr laufen und neue noch nicht erhältlich sind.


CK (Golem.de) 17. Apr 2001

Danke für den Tip, habe den Artikel entsprechend korrigiert. Gruss, Christian

Maik Zumstrull 17. Apr 2001

In der Annahme, dass sich die "fehlende Unterstützung" für CD- und DVD-Brenner darauf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel