Apple stellt erstes MacOS-X-Update zur Verfügung

DVD-Unterstützung soll später folgen

Über die Software-Update-Funktion von MacOS X bietet Apple jetzt ein Update für das junge Betriebssystem zum Download an. Neuerungen bietet es jedoch nicht, es dient ausschließlich der Optimierung des Systems.

Anzeige

Erstes Update
Erstes Update
Das MacOS-X-Update auf die Version 10.0.1, auch als Build 4L13 bezeichnet, behebt einige Fehler und verbessert USB-Zugriffe sowie die Stabilität älterer Applikationen (Classic). Zudem schickt das übrigens noch nicht auf der deutschen Apple-Website erwähnte Update das Betriebssystem durch eine System-Optimierungs-Prozedur, mit der die Systemleistung verbessert würde, so Apple.

Seit Samstag, dem 24. März, ist MacOS X weltweit im Handel erhältlich. Bis Sommer will Apple übrigens die DVD-Tauglichkeit nachschieben, die dem neuen Mac-Betriebssystem noch fehlt. Ebenfalls warten müssen Besitzer von CD-RW- bzw. DVD-RW-Laufwerken, allerdings nur weil die alten Classic-Brenn-Programme nicht mehr laufen und neue noch nicht erhältlich sind.


CK (Golem.de) 17. Apr 2001

Danke für den Tip, habe den Artikel entsprechend korrigiert. Gruss, Christian

Maik Zumstrull 17. Apr 2001

In der Annahme, dass sich die "fehlende Unterstützung" für CD- und DVD-Brenner darauf...

Kommentieren




Anzeige

  1. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main
  2. (Senior) Geoinformatiker (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin und/oder Gütersloh
  3. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld (Oberbayern)
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel