Abo
  • Services:
Anzeige

QSC bietet SDSL-Produkte für Geschäftskunden an

TelDaFax erster Distributionspartner für QSC Business-DSL

Die QSC AG präsentiert auf der CeBIT 2001 den speziell für kleinere und mittlere Betriebe entwickelten schnellen Internetzugang "Business-DSL". Das Produkt soll über IT- und TK-Fachhändler ab April vertrieben werden. Business-DSL ist eine SDSL-Standleitung ins Internet mit frei wählbaren Bandbreiten von 144 Kilobit bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit gilt sowohl für Up- als auch Downstream.

Anzeige

Eine feste IP-Adresse, Mailaccounts, Webspace und der Domainname (de, com, net, org) sind bei dem Internetanschluss inklusive. Die Installation und der mehrplatzfähige SDSL-Router sind im Anschlusspreis enthalten.

Es werden sowohl Volumen- als auch Flatratetarife angeboten. Angefangen bei 144 kb/s für 89,- Euro über 256 kb/s für 129,- Euro, 512 kb/s (229,- Euro) bis hin zu 1024 kb/s (329,- Euro) und 2300 kb/s für 399,- Euro monatlich reicht die Spanne bei den volumenorientierten Tarifen. Das Gigabyte kostet 29,- Euro.

Die Business-Flatrate kostet für 144 kb/s 149,- Euro, für 256 kb/s 229,- Euro, für 512 kb/s 349,- Euro, für 1024 kb/s 769,- Euro und für 2300 kb/s 1.199,- Euro monatlich. Zudem fallen einmalige Anschlussgebühren zwischen 149,- Euro bis 599,- Euro je nach Vertragsdauer (12 oder 24 Monate) und Bandbreite an. Die Preise enthalten noch nicht die Mehrwertsteuer. Die QS Communications AG hat mit TelDaFax einen bundesweiten Distributionsvertrag abgeschlossen. Ab April 2001 will TelDaFax den Internetzugang QSC Business-DSL in ihr Produktportfolio aufnehmen und über 800 Handelsvertreter in ganz Deutschland vertreiben. Darüber hinaus können zukünftig auch Reseller und Fachhändler über TelDaFax den symmetrischen DSL-Zugang Business-DSL beziehen und ihren Kunden anbieten.

Nach einer aktuellen Studie von MSDW Equity Research wird 2004 jedes zweite Unternehmen in Deutschland über einen Breitband-Anschluss ins Internet verfügen. DSL wird sich dabei als der neue Standard für breitbandige Internet-Anschlüsse im Geschäftskundenmarkt etablieren, so die Marktforscher weiter.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. com-partment GmbH, Maintal
  3. ZF Friedrichshafen AG, Passau
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       

  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Und Abzocktendenzen?

    Moe479 | 05:05

  2. Re: Hosted Exchange

    Moe479 | 05:02

  3. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Pjörn | 03:49

  4. Re: Warum Elon Musks Marsplan doch Science...

    flauschi123 | 03:42

  5. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    grslbr | 03:37


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel