Brother zeigt neue A4-Laserdrucker auf der CeBIT

16-Seiten-Drucker mit Duplexeinheit und Printserver

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover in Halle 1, Stand 6 B2, präsentiert Brother unter anderem zwei neue A4-Laserdrucker für den Arbeitsplatz und kleine Workgroups. Die 16-Seiten-Laserdrucker HL-1650 und HL-1670N können dank integrierter Duplexeinheit je nach Bedarf auch automatischen beidseitigen Druck ermöglichen. Die Geräte verfügen über ein hintergrundbeleuchtetes Display, welches den Anwender durch verschiedene Farben über den jeweiligen Betriebszustand informiert.

Anzeige

Ausgestattet mit einem 100-MHz-Prozessor erreicht der HL-1650 eine Geschwindigkeit von 16 Seiten pro Minute. Die Reprint-Funktion ermöglicht es, die zuletzt ausgegebene Seite ohne erneuten Seitenaufbau auszudrucken. Hierbei hat der Anwender die Möglichkeit, den Ausdruck vertraulicher Daten durch ein Passwort zu schützen. So nimmt der Drucker den Druckauftrag zwar entgegen, druckt aber erst, nachdem der entsprechende Code direkt am Gerät eingegeben wurde.

In der Grundausstattung verfügt der HL-1650 über einen 8-MB-Arbeitsspeicher, der mittels 100-pin Dimm's auf bis zu 136 MB aufgerüstet werden kann. Des Weiteren ist der HL-1650 serienmäßig sowohl mit einer parallelen als auch mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet.

Auf der Grundausstattung des HL-1650 aufbauend verfügt der HL-1670N bereits serienmäßig über einen 10/100BaseTX PrintServer und eignet sich nach Herstellerangaben besonders für kleine Workgroups. Auch der Arbeitsspeicher des HL-1670N ist mit 16 MB (erweiterbar bis 144 MB durch 100-pin DIMM's) etwas großzügiger bemessen.

Der HL-1650 ist mit einer 250-Blatt-Papierkassette und einem 100-Blatt-Multifunktionsschacht ausgestattet und kann um eine optionale zweite Papierkassette erweitert werden.

Beide Drucker sind serienmäßig mit allen gängigen Emulationen wie PCL6, Brother Script Level 3 (PostScript L3 Emulation), IBM ProPrinter XL und Epson FX-850 ausgestattet.

Der Brother HL-1650 ist ab März 2001 für einen unverbindlich empfohlenen VK von ca. 700,- Euro im Handel erhältlich, während der Brother HL-1670N ca. 950,- Euro kosten wird.


Kommentieren



Anzeige

  1. C-Experten als Software-Entwickler (m/w)
    MVTec Software GmbH, München
  2. Funktionsentwickler/in Algorithmen - Lokalisierung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Tester in der Softwareentwicklung (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€
  2. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  2. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  3. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  4. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  5. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  6. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  7. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  8. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  9. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  10. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

  1. Re: In unserem Ort (Telekom) auch -.-

    Prinzeumel | 23:00

  2. Re: LOOOOL, ist der NAIV !

    Prinzeumel | 22:55

  3. Re: Das Ende der geplanten Nutzungsdauer ist...

    andi_lala | 22:46

  4. Re: IM Rousseff

    Prinzeumel | 22:44

  5. Re: Ein Jahr kostenlos?

    Niantic | 22:40


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel