Saitek stellt drei neue Tischnager vor

Eine optische, eine Funk- und eine Notebook-Maus

Mit drei neuen Mäusen geht Saitek in diesem Jahr an den Start. Darunter eine verkabelte Maus mit optischem Sensor, eine Funkmaus und eine Maus speziell für Notebook-Nutzer.

Anzeige

Saitek Optical Mouse
Saitek Optical Mouse
Die Saitek Optical Mouse lässt, wie ihre Konkurrenz von Microsoft, Logitech und Anubis, durch ihren optischen Sensor das Mauspad überflüssig werden. Sie bietet drei Tasten sowie ein Scrollrad und ist für 59,95 DM ab sofort im Handel erhältlich.

Saitek Cordless Mouse
Saitek Cordless Mouse
Die Saitek Cordless Mouse soll dank Funktechnologie Schluss mit dem Kabelchaos auf dem Schreibtisch machen, nutzt aber eine mechanische Mauskugel anstatt einen optischen Sensor. Sie bietet ebenfalls 3-Tasten und ist für 59,95 DM erhältlich.

Saitek Notebook Mouse
Saitek Notebook Mouse
Die Saitek Notebook Mouse schließlich bietet speziell für mobile Nutzer ein kurzes Kabel und soll dank kürzerem Gehäuse auch auf kleinsten Flächen einsatzbereit sein. Vermutlich aus Stromspargründen hat Saitek auch hier auf den optischen Sensor verzichtet und setzt auf die bewährte Mauskugel. Sie besitzt ebenfalls drei Knöpfe und Scrollrad und ist für 39,95 DM erhältlich.

Alle drei Mäuse werden an den USB-Port angeschlossen und sind gleichermaßen für Links- als auch Rechtshänder konzipiert worden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  2. Ministerpräsident

    Viktor Orban zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  3. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  4. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  5. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  6. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

  7. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  8. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  9. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  10. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel