Logitech verzeichnet 25 Prozent Umsatzzuwachs

Deutlicher Zuwachs im Retail-Geschäft

Logitech International vermeldete für das am 31. Dezember 2000 beendete dritte Geschäftsquartal 2001 einen Umsatzzuwachs von 25 Prozent auf 232 Millionen US-Dollar. Der Reingewinn erhöhte sich um 34 Prozent auf 19,9 Millionen US-Dollar.

Anzeige

80 Prozent des Geschäfts entfallen auf den Einzelhandelsumsatz, der sich laut Logitech um 31 Prozent erhöhte. Kabellose Eingabegeräte, PC-Videokameras und Spielehardware (Joysticks, Gamepads etc.) sind dabei die Spitzenreiter.

Auch personell hat sich bei Logitech etwas getan: Marcel Stolk, bisher Vice President und General Manager der Region Europa, übernimmt die Position des Senior Vice President des Bereichs Verkauf und Marketing. Sein am erfolgreichen Aufbau des Retail-Geschäfts beteiligter Vorgänger Greg Chambers widmet sich nunmehr anderen Dingen: dem Anbau und der Verwaltung eines Weinbergs.


Kommentieren



Anzeige

  1. Modullead SAP PSM (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Softwareentwickler/in
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. IT-Specialist Partner + TV Audience Measurement (TVAM) Coordinator (m/w)
    GfK SE, Nürnberg
  4. IT-Security Professional (m/w) im Umfeld CERT
    SIZ GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Googles nächstes Smartphone

    Neue Details zum kommenden Nexus 6

  2. Freisprecheinrichtung

    Erst iOS 8.1 soll Bluetooth-Probleme im Auto lösen

  3. Toughbook CF-LX3

    Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  4. Honda Connect

    Nvidias Tegra fährt mit Android in Japan

  5. Smartphones

    Sonys Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact sind da

  6. Pavlok

    Gewollte Stromschläge vom Fitness-Wearable

  7. Apple

    iOS hat noch immer WLAN-Probleme

  8. Samsung

    Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher

  9. News-Aggregator

    Reddit plant eigene Kryptowährung

  10. Sway

    Microsoft zeigt neues Präsentations-Tool



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

    •  / 
    Zum Artikel