Anzeige

Spieletest: Sternenfahrer von Catan - Brettspiel-Strategie

Neuer 3D-Echtzeit-Titel von Ravensburger Interactive

Das von Klaus Teuber erdachte Brettspiel "Die Siedler von Catan" erfreut sich seit seiner Veröffentlichung massiver Populariät, und auch der Quasi-Nachfolger "Die Sternenfahrer von Catan" fand bei Anhängern von Gesellschaftsspielen große Anerkennung. Ravensburger Interactive präsentiert nun die Computerspielumsetzung der Sternenfahrer, die die Atmosphäre und Genialität des Titels auch PC-Spielern nahe bringen will.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Gameplay orientiert sich dabei eng am Brettspielvorbild: Man muss Basisstationen im Weltall bauen und besiedeln, Raumschiffe zur Erkundung neuer Planetensysteme aussenden und mit fremden Völkern Geschäftsbeziehungen aufbauen, um Handel treiben zu können.

Screenshot #2
Screenshot #2
Als Hauptprobleme erweisen sich dabei die oftmalige Ressourcen-Knappheit sowie Horden von galaktischen Piraten, die die Handelsschiffe des Spielers attackieren und ihm so das Leben schwer machen. Aber auch die drei Gegner, die entweder vom Computer oder von menschlichen Mitstreitern übernommen werden, stehen dem ungebremsten Aufstieg in der Galaxis im Weg.

Wer durch geschicktes Handeln und diplomatisches Vorgehen die Freundschaft der außerirdischen Völker gewonnen hat, darf sich berechtigte Hoffnungen darauf machen, zum Vorsitzenden des Galaktischen Rates gewählt zu werden. Aber auch ansonsten ist in den 15 Missionen mehr als genug zu tun.

Spieletest: Sternenfahrer von Catan - Brettspiel-Strategie 

eye home zur Startseite

Anzeige

  1. IT-Projektmanager (m/w)
    AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH, Köln
  2. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg
  3. Leiter IT Mittelstand (m/w)
    über JobLeads GmbH, Karlsruhe
  4. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€
  3. NUR BIS SONNTAG: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  2. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  3. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  4. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  5. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

  6. Nach Kritik

    Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm

  7. Forschung

    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

  8. Unity

    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

  9. Internetzugang

    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

  10. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Gibt's auch noch ein Strafverfahren wegen Betrug?

    quineloe | 18:07

  2. Re: Wer nutzt den Klinkenstecker-Anschluss?

    HubertHans | 18:06

  3. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    Teebecher | 18:04

  4. Wahrscheinlichkeiten

    Gormenghast | 18:03

  5. Re: Kundendienst der Telekom ist trotzdem...

    Galde | 18:01


  1. 17:31

  2. 17:26

  3. 16:48

  4. 16:35

  5. 15:40

  6. 14:13

  7. 13:50

  8. 13:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel