Anzeige

Spieletest: Der Weg nach El Dorado - Comic-Adventure

Spiel zum Zeichentrickfilm

Revolution Software konnten erst kürzlich mit Cold Blood ein ganz passables Agenten-Abenteuer vorlegen, ihr neuestes Werk gibt sich nun weitaus verspielter: Der Weg nach El Dorado, das Spiel zum gleichnamigen Dreamworks-Zeichentrickfilm, dürfte insbesondere Freunde humorvoller Adventures ansprechen.

Anzeige

Wie in der Filmvorlage begleitet man die beiden Abenteurer Tulio und Miguel auf ihrer Suche nach dem sagenumwobenen Schatz von El Dorado. Die Reise nimmt ihren Ausgang in einem kleinen spanischen Dorf und führt über eine Schiffsreise hin zu rätselhaften Dschungellandschaften.

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell weichen die beiden Protagonisten einander nicht von der Seite, als Spieler hat man jedoch die Möglichkeit, zwischen den beiden Figuren hin- und herzuschalten, was für die Lösung einiger Aufgaben auch dringend nötig ist. Die Bedienung ist dabei ein Kinderspiel: Per Pfeiltasten dirigiert man die beiden Maulhelden durch schön anzusehende und zum Teil animierte Landschaften, mit einem weiteren Tastendruck werden Gegenstände aufgesammelt und am passenden Ort eingesetzt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Lösung der Rätsel gestaltet sich auch für unerfahrene Spieler nicht als allzu großes Problem, zumeist findet man ein Objekt in einem Raum und setzt es im nächsten wieder ein. Verquere Gehirnakrobatik wie bei Monkey Island kommt hier kaum zum Einsatz.

Spieletest: Der Weg nach El Dorado - Comic-Adventure 

eye home zur Startseite

Anzeige

  1. System-SW-Entwickler/in Embedded Security für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Integration Manager Processes and IT (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  2. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  3. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  4. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  5. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

  6. Nach Kritik

    Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm

  7. Forschung

    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

  8. Unity

    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

  9. Internetzugang

    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

  10. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Gibt's auch noch ein Strafverfahren wegen Betrug?

    quineloe | 18:07

  2. Re: Wer nutzt den Klinkenstecker-Anschluss?

    HubertHans | 18:06

  3. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    Teebecher | 18:04

  4. Wahrscheinlichkeiten

    Gormenghast | 18:03

  5. Re: Kundendienst der Telekom ist trotzdem...

    Galde | 18:01


  1. 17:31

  2. 17:26

  3. 16:48

  4. 16:35

  5. 15:40

  6. 14:13

  7. 13:50

  8. 13:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel